Anonym
Anonym fragte in Politik & VerwaltungInternationale Organisationen · vor 2 Monaten

Kommt Rettung vor dem "Macron-Merkel-Plan" aus Österreich, Schweden, Dänemark und den Niederlande?

Oder hauts dem schon geschundenen deutschen Steuerzahler/Bürger

wieder den unter den Füßen Boden weg ?

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/coronavirus/...

4 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten

    Das kann man nur hoffen. Es kann ja nicht sein, dass wieder mal großzügig mit unserem Steuergeld herumgeworfen wird, als ob die Scheinchen bei uns auf den Bäumen wachsen würden. Es ist ja nicht so, dass wir selbst keine wirtschaftlichen und finanziellen Langzeitfolgen zu erwarten hätten und daher unbekümmert den Zahlmeister für alle anderen spielen können. Auch hierzulande werden viele schon bald oder in absehbarer Zeit vor Arbeitslosigkeit und finanziellem Ruin stehen und nicht mehr wissen, wie es weitergehen soll. Und sollen dennoch bis weit über die Schmerzgrenze hinaus geschröpft und gemolken werden? Da merkt man schnell wieder, welche Staatschefs an ihre eigenen Bürger denken und welche nur noch an das zum Scheitern verurteilte Großprojekt der "Vereinigten Staa... ähm, Schuldenunion von Europa".

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Das weiß ich nicht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Was von Merkel und Macron KANN eigentlich gar nichts anderes, nur Müll sein...

    • John DD
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Da spricht der Wirtschafts- und Finanzexperte ... lol

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Lies dir den Beitrag noch ein mal durch und du wirst bemerken (hoffentlich), dass du mal wieder Müll produziert hast.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.