Ist Demokratie überholt und sollte man daher die Führung den lautesten Schreihälsen überlassen?

Update:

Am lautesten schreien und grölen die alten Kameraden von Pegida und AfD. Und die Demonstranten gegen Hygiene, Vernunft und Gesundheit - vielleicht doch keine so gute Idee ...

17 Antworten

Bewertung
  • Tupelo
    Lv 7
    vor 8 Monaten

    'n bißchen mehr Sachlichkeit stünde auch dir gut zu Gesichte, denn Schreihälse gibt es in allen Fraktionen, nicht nur auf des Gegners Seite...

    ...und Galgenvögel mit Allmachtsphantasien, die man durchaus mit dem Faschismus vergleichen kann, ebenfalls...

    Unser allseits beliebter, virtuell brüllender Kanten-Michl wäre da so ein Beispiel...

    Er erfüllt alle Voraussetzungen, die Goebbels für seinen Führer vom gemeinen Volk schreiend verlangte:

    Observierung, Denunzierung, Unterstellung, Diffamierung und nicht zuletzt rigoros auf Meinungsabweichler reagieren...

    Dies alles natürlich anonym-feige aus der schützenden Hecke heraus...

    Das Verhalten eines Faschisten, wenn auch eines farbenblinde, der braun von rot oder grün nicht unterscheiden kann...

    "Klare" Kante...?

    Ich verstehe unter dem Begriff "klar" dann doch etwas anderes...

    Von dem oft gefordertem "Gesicht zeigen" ganz zu schweigen......

  • vor 8 Monaten

    Nein, wer schreit hat Unrecht!

    Attachment image
  • Remo
    Lv 7
    vor 8 Monaten

    Das hättest du wohl gerne

  • vor 8 Monaten

    Darf ich dir von einem sehr distinguierten Kollegen berichten- dessen Namen man hier in Deutschland in Medizinerkreisen nur mit Hochachtung ausspricht. 

    Er ist Russe, war mit Putin zusammen in Deutschlnad stationiert und hält große Stücke auf ihn. Ich weiß das er AFD Mitglied ist. 

    Von ihm kommt kein lautes Wort. Eine Kombination, ob der es wohl bei dir zu epileptischem Speichelfluss kommen wird. Ich denke, dass er demnächst Klinikchef werden wird. 

    Aber in deinem Mund ist das Wort "Demokratie" so fehl am Platz, wie Luzifer im Weihwasserbecken. 

    Und wenn wir von Schreihälsen in der Führung sprechen, fällt mir sofort einer ein, der zu geifern, zu spucken und zu kreischen anfängt, wenn im Bundestag einer was sagt, das dem Tomatenkopf nicht passt. Er hat mindestens noch drei, vier grölende, schreiende, kreischende Mitabgeordnete im Verbund, neben den kindisch Trotzigen, denen, die kein CO2 mehr wollen(lach) den popelnden Dummlingen in den Batikschals, den affektierten Fingernagelfressern.

    Ja, wir haben da schon wirklich eine Art Spezies als Führung, eine Art Zoogemeinde. 

    Das ist mir jeder AFD Politiker, mit dem man eine vernünftige Unterhaltung führen kann, und sogar jeder friedliche PEGIDA Demonstrant lieber - als jemand aus dem Stall, aus dem du kommst. 

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • ?
    Lv 7
    vor 8 Monaten

    Dann kannst gleich wieder das Faustrecht einführen, denn die Dummheit stirbt leider immer zuletzt.

  • vor 8 Monaten

    Die Demokratie ist absolut NICHT überholt, nur weil Grüne und Linksextreme Elemente das gerne so hätten. 

  • aeneas
    Lv 7
    vor 8 Monaten

    Genau diese haben doch bereits die "Führung"!

  • ?
    Lv 7
    vor 8 Monaten

    Deine linken und grünen Drecksfaschisten sind schon durch ihren Anblick und ihre äussere Erscheinung DIE Demonstration per se gegen Hygiene.

    Vernunft und ( geistige ) Gesundheit sind bei dem Pack eh nie vorhanden gewesen.

    Geschrien und gegröhlt hat dieses Gesindel schon immer am lautesten, wohl wissend, dass man es anders ( argumentativ ) nicht wahrnimmt...und zusätzlich zur Lautstärke wurden und werden da ja auch Pflastersteine, Zwillen und Molotowcocktails eingesetzt...

  • ?
    Lv 7
    vor 8 Monaten

    Ich kann mich nur immer und immer wieder wundern über deine Fragen zur Demokratie, wo doch grade DU einer von denen bist, die demokratische Entscheidungen wie zB Wahlergebnisse nicht akzeptieren wollen weil es nicht ihrer eigenen "Gesinnung" entspricht.

    Wach mal auf und hör endlich auf dich ewig selbst zu belügen, genau DU bist doch einer dieser Menschen die Demokratie nicht akzeptieren wollen...

  • Anonym
    vor 8 Monaten

    Es war am ehesten Schreihälse, die Menschen mit anderen Ansichten ermorden oder weil sie etwas haben wollen, was andere besitzen. Auch der Hauptgrund, warum es Kriege gibt.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.