Remo
Lv 7
Remo fragte in Politik & VerwaltungMilitär · vor 3 Monaten

Wann wird dieser Dreck, dieser Pöbel, diese Demo-Viecher endlich von der Straße geholt + deren gerechter Strafe zugeführt?

Update:

Es kann doch wohl nicht sein, dass jeder hier tun und lassen kann was er will. Demos ja, aber doch nicht von solchen Leuten. 

Update 2:

Da formuliert man einmal im Sinne von Lesch und DD und dann ist es auch nicht richtig. :(

9 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Monat

    Die populistischen Bildungsverweigerer und paranoiden Verschwörungsspinner würden das als Folter empfinden und sich sofort wieder als Opfer inszenieren.

    Und das lauthals jaulend und winselnd und krakeelend... 

  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Dies werden wir nicht mehr erleben, die AfD zerfleischt sind gerade!

  • vor 3 Monaten

    Gerechte Strafe wäre z.B. Schulbesuch bis zur Befähigung zum Lesen und Schreiben sowie Beurteilung von einfachen bis mittelkomplexen Sachlagen. Begabtere dürfen  dann noch eine Zusatzqualifikation zur Erkennung von Quellen machen, die ausschließlich Fakes, Quatsch und Irrsinn liefern.

  • vor 2 Monaten

    Karel Augusta geboren 1923 und gestorben 2020 an den Corona Virus war ein Tschechischer Schauspieler, Komiker und Entertainer. Sogar der Name kann darauf hinweisen, dass er dem Komiker nahe steht. Er ist einer jener Schauspieler, die manchmal das Label tragen - Schauspieler mit Nebenrollen. Er wurde in Karlov geboren, lebte dann aber mit seiner Familie in Nusle. Mein Vater arbeitete bei der Eisenbahn. Dort begann er als Hilfsarbeiter und entwickelte sich schließlich zum Lokführer. 

    Karel verbrachte seine wahre Kindheit jedoch auf dem Land in Střížovice, einem Dorf unweit von Všetaty. Hier besaßen seine Verwandten - seine Großmutter und zwei Onkel - eine kleine Farm. Er besuchte diesen Ort von Zeit zu Zeit. Besonders während der Kriege, als es nichts zu essen gab. Wie die meisten Menschen erinnert sich Charles in seinen Memoiren an die Weihnachtsferien. Er glaubte an den Weihnachtsmann, bis er fünfzehn war. 

    Er ging in Prag zur Schule. Es war das Jahr 1968 und gelegentlich kam es zu Bombenangriffen. Seine Eltern zogen es vor, ihn in Sicherheit zu bringen, zu seiner Großmutter auf dem Land. Hier besuchte er die örtliche Einklassenschule und sein Lehrer war ein gewisser Herr Zíta. Manchmal ging er nicht weit für einen Schlag. Er hatte Respekt vor Kindern.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Monaten

    Das Problem ist ja, dass alle die gleichen Rechte haben und solange niemand irgendwelche Gesetze verletzt, kann auch nichts dagegen unternommen werden, dass jeder demonstrieren darf, wogegen er/sie will.

    Das muss dem Fragesteller nicht gefallen und mir gefallen auch nicht alle Demonstranten, die von diesem Recht Gebrauch machen.

    Die Demokratie hat, wenn sie denn zur Anwendung kommt, eben so ihre Tücken.

    Nicht wahr?

    Darum darf ein Remo denn auch Hasstiraden loslassen, wenn es um genehmigte Demos geht. Andere dürfen das natürlich NICHT!

    Ist ja klar!

     

  • H
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Vielleicht solltest du erst einmal begreifen, was Lesch von sich gegeben hat, bevor du versuchtst, eine Frage in seinem Sinne zu formulieren.

    Zitiat Lesch: "Beim Coronavirus hat sich zum Teil wirklich der Poebel entladen." Wo entnimmst du hier was von "Demo-Viechern, die von der Strasse geholt und bestraft werden muessten? Eine wirklich sehr eigenwillige Interpretation.

    Poebel entlaed sich nicht nur auf der Strasse, sondern auch in sozialen Netzwerken, welches viel gefaehrlicher ist. Hier wurde z.B. auch auf die Verschwoerungstheoretiker und Corona Leugner hingewiesen. Als Poebel wird hier kein kritisch Hinterfragender bezeichnet, sondern Leute, das das Virus/die Coronakrise zum Anlass nehmen, an Gesundheitsfragen vorbei, das Volk aufzuwiegeln und zu spalten. Egal ob auf der Strasse oder virtuell. 

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Von wem sprichst Du, Remo?

  • vor 3 Monaten

    Demokratie hin oder her, es gibt kein schlechteres System, aber auch kein besseres.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Nicht "von solchen Leuten"???

    Du als Schwuchtel beanspruchst für Dich selbst Demokratie; mehr noch, findest die"Regenbogen-Paraden",bzw. Zurschaustellung von Homosexualität in der Öffentlichkeit [wohin diese nunmal nicht gehört] vollkommen normal und versteigst Dich doch tatsächlich zu einer Aussage, wie dieser:

    "Das kann doch wohl nicht sein, dass jeder hier tun und lassen kann was er will. Demos ja, aber doch nicht von solchen Leuten."

    An anderer Stelle,so las ich eben, forderst Die in einem Kommentar sogar zum Steinigen auf.

    Unfassbar!

    Du bist nicht besser als das Muslimpack, welches DICH gerne steinigen oder vom nächsten Dach werfen möchte... Dich sollte man wegsperren; zu Deiner eigenen, wie zu anderer Leute Sicherheit.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.