Anonym
Anonym fragte in SozialwissenschaftPsychologie · vor 2 Monaten

Warum reagieren Babys so emotional?

7 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Hier kann man deutlich erkennen, wie ausgeprägt Babys Gehirn sein kann. Allerdings ist das nicht ungewöhnlich, wenn das Baby eine vertraute Stimme hört. Es gibt sehr viele Videos von Babys, die so reagieren. Ein Experte klärt auf, was Musik alles kann. Das eine oder andere kennt ihr bestimmt durch eigene Erfahrungen.

    https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article...

    • Klaus Grinsky
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      DH

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Nun, die intellektuellen und körperlichen Möglichkeiten sind da noch nicht so ganz ausgereift.

    Aber die latenten, ambivalenten und offensichtlichen "Botschaften" der unsensiblen Mum checkt sie ganz schön umfassend ab, habe ich den Eindruck... 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    wahrscheinlich  erinnert sich das BABY daran, als es noch im BAUCH der MA war - da sie dieses Lied da bestimmt des öfteren getrillert hatte:

    https://www.youtube.com/watch?v=E4ItugoNork

    Youtube thumbnail

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      da so eine Geburt eben mal sehr emotional ist und das BABY seine MA so lieb hat.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Weil Babys im Gegensatz zu Erwachsenen noch fähig sind wahre und vor allem ehrliche Gefühle zu zeigen.

    Inanna

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    Die Stimme der Mama ist zu laut und zu schrill für das Kind. Das tut mir ja sogar weh, obwohl meine Ohren schon älter und Kummer gewöhnt sind!

    Die Trommelfelle sind überstrapaziert und darum weint das Kind.

    • Klaus Grinsky
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Ist auch was dran... 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Sie sind so arrogant und eingebildet vom Geburt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Bei dieser Krakeele ist es kein Wunder,  dass der Luette weint. Das Gebelle muss das zarte Gehör des Kindes ja wie Peitschenschläge empfinden!

    Immer, wenn die Frau ihre Stimme etwas zurücknimmt oder Luft holt, zeigt sich ein erleichtertes, fast dankbar zu nennendes Lächeln auf dem kleinen Gesicht.

    • Klaus Grinsky
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Ich sehe zwar noch differenziertere Wahrnehmungen bei der Lütten. Ansonsten habe ich das auch so registriert. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.