Anonym
Anonym fragte in Politik & VerwaltungEinwanderung · vor 3 Monaten

War mit der Wahl Kohl (zum Kanzler) der Untergang Deutschlands besiegelt ?

8 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Der Niedergang wurde schon von Willy "Kniefall" Brandt eingeläutet.

  • jossip
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Nein, aber der Anfang wurde gemacht...und last, not least war Kohl es, der "sein Meedzzenn" in der CDU erst richtig großwerden liess...

  • vor 3 Monaten

    Nein, aber die geistig-moralische Wende.

    Oder war es das geistig-moralische Ende?

    Ist ja alles schon so lange her!

  • vor 3 Monaten

    nee, erst mit dem Mauerfall und den Herren und Damen der DDR-Politik die dann in unsere Regierung strömten und den Unsummen an Geld die die Sanierung der völlig maroden DDR gekostet hat.

    Und warum unser Helmut seine Zonen-Angie so lieb hatte und welche "Dienste" sie ihm wohl geleistet hat damit es sich so entwickelt hat möchte ich ehrlich gesagt gar nicht wissen, die Bilder krieg ich ja nie mehr aus dem Kopf...

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Monaten

    Nein. Er hat nur das gemacht, was im GG steht - die Wiedervereinigung. 

  • vor 3 Monaten

    Da noch nicht, aber später als Merkel übernommen hat, da war es vorbei.

  • vor 3 Monaten

    es kommt eh wie es kommen muss, mach dir mal keine SORGEN - lebe einfach weiter, denn jeder neue TAG bringt dich deiner letzten Stunde näher.

  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Der hat Rotkohl besiegt zum Sauerkraut.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.