Warum bekommt man das aus den alten Leuten nicht heraus...Enkeltrick und andere Varianten...s.D.?

Bei unbekannten Nummern den Hörer überhaupt abheben...fremden Leuten Bargeld oder Schmuck übergeben... ich ertappe mich immer dabei, zu denken, RECHT geschieht es ihnen.

WARUM lassen die nicht den Hörer liegen, wenn eine unbekannte Nummer oder der Schriftzug "Nummer unterdrückt" auf dem Display erscheint ?

Damit würde auch ( altersUNabhängig ) jeglicher Cold-Call-Terror unterbunden, der tagtäglich hier so stattfindet. Angebliche Meinungsumfragen, Gewinnbenachrichtigungen, Stromanbieterwechsel, etc.,etc...all das bliebe zum Scheitern verurteilt.

Man kann heute auf jedem Telefon Nummern speichern.

Update:

Falls jemand jetzt mit Einsamkeit, etc. argumentiert: ABGESPEICHERTE NUMMERN zeigen, ob Enkel Felix, Cousine Barbara, Nachbarin Schmidt oder sonstwer aus dem Freundes-/Bekannten-/ Verwandtenkreis anruft !!!

Update 2:

Und bei unbekannter Nummer oder der Anzeige "Nummer unterdrückt" bleibt der Hörer EBEN LIEGEN...!!! WO ist da das Problem...???

Update 3:

Ihr habt im Prinzip alle nicht Unrecht. Wenn man etwas aus alten Leuten nicht herausbekommt, ok, aber ist der Grundsatz "Unbekannte oder unterdrückte Nummer--> Hörer bleibt liegen" tatsächlich nicht vermittelbar...???

15 Antworten

Bewertung
  • vor 5 Monaten

    Die Ältesten sind noch in einer Welt aufgewachsen, in der man den Worten anderer Menschen trauen und auf eine Bitte um Hilfe ohne Misstrauen reagieren konnte. Gepaart mit Demenz hat man ideale Opfer - vgl. z.B. Kaffeefahrten mit Heizdeckenverkauf zu 800 Euro 

  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Es ist nicht zu fassen, dass du, ein ALG 2 Empfänger und Abgänger eines Brettergymnasiums, am Ende deiner sinnlosen Fragen immer wieder den sudanesischen Dinar einfügst!!!

  • vor 5 Monaten

    Grundsätzlich hast du Recht. Die "Jungen" sollten ihren Älteren, die sich nicht mehr selbst ihre Telefone programmieren können, dieses abnehmen. Man lässt ein Telefon den Ruf unterdrücken, wenn sich "unterdrückte Nummer" meldet. Dann bekommt Oma und Opa gar nicht mit, wenn ein Scharlatan anruft. Man speichert die Nummern von Neffe, Nichte und Enkel, für den Fall der Fälle. Aber man kann nicht jeden Gefahrenfall einkalkulieren, wenn Oma und Opa langsam in die Demenz abdriften. Es nutzt nicht, ihnen zu erklären, dass sie nicht von der Polizei angerufen werden. Sie sagen: "Ja, verstanden", und schon haben sie vergessen, was man ihnen gerade erklärt hat.

    Es sind auch nicht nur ausschließlich die ganz Alten, Dementen. Jede Menge Menschen fallen auf die dümmsten Nigerianer/Ghanesen Taschenspielertricks herein. Menschen in mittleren Alter, fernab von Demenz (obwohl man manchmal den Eindruck bekommt, sie wären voll in der Progression). Es fällt schwer für die Letzteren Verständnis aufzubringen.

  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Die meisten Betrugsmaschen waren schon während der Weimarer Republik verbreitet. Beispielsweise der "seriöse Verdienst von zu Hause aus bei freier Zeiteinteilung", wo man für das zugesandte (völlig wertlose) Material vorher beträchtliche Auslagen (in Gestalt einer sogenannten Kaution) hat, von denen man natürlich nichts wiedersieht. Anzeige bei der Polizei nutzt in der Regel nichts, weil man sich in einer rechtlichen Grauzone bewegt und die eigentlichen Absahner sowieso unerreichbar im Ausland sitzen.

    @ Berni

    Warte erst einmal ab, bis Du in das Alter kommst. Da fällt Dir auch erst hinterher ein, dass Du gar keine Enkel hast.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Mich wundert nur, dass so viele Berufstätige ihre Eltern lieber allein leben lassen oder ins Altersheim abschieben.

    Warum holt man dann seine Eltern, Schwiegereltern nicht zu sich, vor allem Eltern und Schwiegereltern, die an Demenz oder Alzheimer leiden?

    Ist es denn so schwer, die Alten zu sich zu holen? Dann kann man auch  mit auf´s Handy schauen und sagen: "Mama, Papa, nicht ran gehen."?

    Die Menschheit ist so kalt geworden und die Alten so gleichgültig.

    Echt Schade in was für einer Welt wir leben.

    Darum darfst du alte Leute nicht verurteilen, wenn sie über´s Ohr gehauen werden.

    Warte mal ab, wie du in 20, 30 Jahren sein wirst, ob dein Gehirn immer noch so fit ist wie bisher.

    Und ich glaub, auch dich wird man über´s Ohr hauen können.

    Denn es gibt nicht nur den Enkeltrick usw., sondern auch den "Pflegerinnentrick".

    Und der ist bei weitem noch schlimmer. Insbesondere wenn die jungen Damen erfahren, dass es sich um alleinstehende, verwitwete Rentner handelt, die gut betucht sind.

    Ein Mann, auch hohem Alters, der psychisch noch (einigermaßen) fit ist kann eine junge, attraktive Dame über´s Ohr hauen und ihn sogar noch um´s Erbe bringen.

    Kennt man ja genügend. Oder?

    Auch da ist es der Fall, dass die alten Männer oftmals von eigenen Kindern vernachlässigt wurden.

    Erst, wenn´s dann um´s Geld geht erscheinen die Kinder wieder.

    Darum sag ich: Kümmert euch um eure Alten solang sie leben und holt sie zu euch oder wechselt euch zumindest mit euren Geschwistern ab und geht zu ihnen.

    Dann wird man sie auch nicht veräppeln und über´s Ohr hauen können.

    Inanna

  • M
    Lv 6
    vor 5 Monaten

    Manches kann man zwar nicht nachvollziehen, aber es ist dennoch verachtenswert alte Menschen und ihre Gutgläubigkeit auszunutzen.

  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Die Ältesten sind noch in einer Welt aufgewachsen, in der man den Worten anderer Menschen trauen und auf eine Bitte um Hilfe ohne Misstrauen reagieren konnte. Gepaart mit Demenz hat man ideale Opfer - vgl. z.B. Kaffeefahrten mit Heizdeckenverkauf zu 800 Euro

  • Berni
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    Diese geistig unfähigen Alten gehören m.E. unter juristische Betreuung. So krank kann kein Gehirn sein und solche Menschen dürfen unsere Regierung wählen.

  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Demenz oder Altersdemenz fängt ja nicht plötzlich an, das ist ein schleichender Prozess, wenn ein älterer Mensch schon in den Anfängen steckt

    verliert sich das rationale Denken.

    Eigentlich bin ich voll auf deiner Seite, habe aber auch schon zweimal

    eine Demenz erleben dürfen (nicht persönlich betroffen !),

    da ist auch am Anfang schon viel weg bei der Denkerei.

  • H
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    Es gibt genuegend nicht Senioren, die Trickbetruegern auf den Leim gehen. Warum sind viele Maenner und Frauen so "dumm", um auf Love Scams hereinzufallen? An das Erbe eines unbekannten Verwandten im fernen Afrika zu glauben? An den Hauptgewinn eines Gewinnspieles, an dem man nie teilgenommen hat? Nur einige Beispiele von vielen.

    Es sind nicht nur alte Leute, aus denen man "etwas nicht herhausbekommt", sondern Opfer von Trickbetruegern allen Alters sind entweder zu gut-, leichtglaeubig, raffgierig, oder einfach simpel gestrickt.

    Den Hoerer bei unbekannter Nummer nicht abzunehmen, ist gelinde gesagt, dumm. Es gibt durchaus berechtigte Anrufe von Teilnehmern, deren Nummer man nicht gespeichert hat. Stell dir vor, deine Frau hatte einen Unfall und das Krankenhaus versucht dich telefonisch zu erreichen. Hast du alle Krankenhausnummern gespeichert? Glaub ich kaum. 

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.