Astraea fragte in GesundheitPsyche · vor 3 Monaten

Wo ist Frau Merkel und Herr Steinmeier?, In Hanau rannten mehrere Syrer messernd und wahlos auf Passanten einstechend  durch die Stadt?

Update:

Sie verletzten einen Lebensgefährlich. Alle wurden in Kliniken eingeliefert. habt ihr schon Merkels entsetzten Aufschrei vernommen? 

Update 2:

Das Motiv ist "natürlich noch völlig unklar."  NATÜRLICH! Wie könnte es auch anders sein.

Update 3:

Aber im gleichen Bericht wird weiter salbadert: "Aber ein politisches Motiv scheint ausgeschlossen" Interessant, nicht, wo doch das Motiv völlig unklar ist. 

5 Antworten

Bewertung
  • jossip
    Lv 7
    vor 3 Monaten
    Beste Antwort

    Dasselbe Prinzip: tötet ein Deutscher Ausländer, wird ein Brimborium veranstaltet, werden Nazikeulen geschwungen, mit Lichterketten und Mahnwachen werden wieder „Zeichen gesetzt“, etc.pp.

    Tötet ein Ausländer, dann sind das entweder „Einzelfälle“ oder traumatisierte Schutzbefohlene oder sonstwelche Ausreden.

    • Astraea
      Lv 6
      vor 3 MonatenMelden

      Es reicht, das angenommen werden kann, dass es sich nicht um einen "rechtsradikalen" Hintergrund handelt. Es kann sich gerne um einen religiösen handeln, nichtwahr! 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Die werden sich nicht blicken lassen. Der Vorfall wird vermutlich ignoriert.

    • aeneas
      Lv 7
      vor 3 MonatenMelden

      Davon gehe ich auch aus!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Warum sollen sich die Beiden in Auseinandersetzungen zwischen Rotzlöffeln einmischen?

    Dazu ist die Justiz, die es richten wird.

    Und gar so wahllos wird es nicht gewesen sein und direkt Passanten kann man das auch nicht nennen.

    Insgesamt Beteiligte:

    6 Burschen im Alter von 17 bis maximal 29.

    Da wird schon ein Wort das Andere gegeben haben und dann wurden Messer gezückt und aufeinander losgegangen.

    Was der Grund für die Zederei war ist noch unbekannt.

    Auf jedenfall war das nicht so wahllos wie du das da hinstellst.

    Zwei Verdächtige wurden bereits festgenommen. Nach BILD-Informationen sind beide Männer Syrer, die vier Opfer stammen aus Syrien (2), Albanien und dem Irak.

    Wie du siehst: Rotzlöffelaktion.

    Und was sollen Merkel und Steinmeier jetzt da ausrichten?

    Die haben sich garantiert gegenseitig provoziert.

    In USA wäre das normaler Alltag bei Provokationen, wobei in USA sogar scharfe Waffen gezückt werden bei Auseinandersetzungen.

    Somit ist da nicht einmal ein Deutscher bei den Opfern dabei, falls du darauf anspielen solltest.

    Inanna

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Es gibt keine " politischen Motive"welche ein Individuum berechtigen wuerden, mit einem Messer auf andere Passanten  einzustechen.

    Es waren [wieder einmal] Syrer und sie waren im Rudel unterwegs.

    Weder Frau Merkel, noch Herrn Steinmeier kann so etwas passieren; auf die wird von Amts wegen aufgepasst.

    Und: weder sie noch er werden da auf den Plan treten; schliesslich passiert so etwas doch nicht zum ersten Mal und keines der Opfer schwebt in Lebensgefahr.

    Da hilft nur, kurzen Prozess zu machen und dann weg mit Schaden!

    Was die Anmerkung, dass das Motiv noch "völlig unklar" aber gleichzeitig man sich trotzdembereits sicher sei, was man ausschliessen  könne,zeigt nur, dass die Journalisten auch nicht mehr das sind,was sie mal waren.

    Jeder blamiert sich halt, so gut er kann. 😎

    L

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Da stellt sich mir die Frage:

    Warum stechen die sich nicht in ihren Ländern ab. Das wäre Umweltschonend und Klima-Positiv→ Greta☺☺

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.