jossip
Lv 7
jossip fragte in Wirtschaft & FinanzenFirmen · vor 3 Monaten

Soll man AfD-lern den Genuss von Kartoffeln und Tomaten verbieten...s.D.?

Das fordert hier in der Tat so ein Intelligenz-Eldorado, da Kartoffeln und Tomaten keine ursprünglich deutschen Anbaufrüchte wären.

Es ist dieselbe Hetzertusse, die uns ständig einreden will, die Asso-Fam. Ritter sei typisch deutsch und bei uns Deutschen immens beliebt... dieselbe Spinnerin, deren Vorfahren von Kaiserin Maria Theresia ein Stück Land in der heutigen Vojvodina geschenkt bekamen...

12 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    auf jeden fall darf paprika auf der liste nicht fehlen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Wie schwachsinnig muss denn ein/e Fragesteller/in sein, die/der wirklich glaubt, dass sie/er mit ihrer/seiner Hetze, in einem Forum mit rund 50 Teilnehmern, etwas erreichen kann? Vielleicht kommt sie/er bei rund einem Dutzend Gleichgesinnter an, aber mehr auch nicht!

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Paulvor 3 MonatenMelden

      Ach komm ! Man kann doch das Geschwätz einer mental derart eingeschränkten Person die in den USA lebt, nicht als "sinnvolle Antwort" bezeichnen ! Das hiesse ja, diesen User ernst zu nehmen. Wer das tut, stellt sich selbst ein Armutszeugnis aus.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Kannst Du diese Forderung mal für uns verlinken?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Diesen User sollte man auf eine Geisteskrankheit untersuchen lassen. Ich bin Deutscher, esse aber lieber selbstgemachte Nudeln (Rezept von Oma) als Erdäpfel.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Wie schwachsinnig muss denn ein/e Fragesteller/in sein, die/der wirklich glaubt, dass sie/er mit ihrer/seiner Hetze, in einem Forum mit rund 50 Teilnehmern, etwas erreichen kann? Vielleicht kommt sie/er bei rund einem Dutzend Gleichgesinnter an, aber mehr auch nicht!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Wie schwachsinnig muss denn ein/e Fragesteller/in sein, die/der wirklich glaubt, dass sie/er mit ihrer/seiner Hetze, in einem Forum mit rund 50 Teilnehmern, etwas erreichen kann? Vielleicht kommt sie/er bei rund einem Dutzend Gleichgesinnter an, aber mehr auch nicht!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Warum nicht - und statt dessen eine Zwangsernährung mit Hirnwurst.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Nimmst du diese Userin mit ihren verbalen Ergüssen tatsächlich noch ernst??

    Schon seit langem überfliege ich nur noch ihr Bestreben, in irgendeiner Weise Aufmerksamkeit zu erhalten.

    Und ihre Kommentare lese ich eh nicht mehr.

    Da ist mir einfach meine Zeit zu schade.

    Sollte Maria Theresia ihren Vorfahren wirklich Land geschenkt haben, dann würde sie sich erschrecken darüber, was so aus den Nachfahren werden kann, denn sie hatte es tatsächlich gegen die Fürsten sehr schwer, da sie eine Frau war und nur durch pragmatische Sanktion an die Macht kam. Sie setzte sich durch, war hochgebildet, heiratete aus Liebe, brachte 16 Kinder zur Welt und kümmerte sich auch um sie, was damals in Fürstenhäusern eher selten war, regierte ihr Land und reformierte es auch gemäß ihrer Zeit im 18. Jh.

    Selbst ihr Widersacher in den Schlesischen Kriegen, Friedrich II. von Preußen, brachte ihr Hochachtung entgegen, obwohl er für manche Frauen nur Verachtung und Spott übrig hatte.

    Was er über angesprochene Person sagen würde, das kann ich nur vermuten, aber ich denke, dass sein Urteil nicht sehr positiv ausgefallen wäre, denn er mochte, nach seinen eigenen Worten, nur Damen mit "Geist und Esprit".

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Sagte das etwa I.....a? Sie ist verwirrt. 

    • jossip
      Lv 7
      vor 3 MonatenMelden

      Ja, sie ist es...und offensichtlich genauso verwirrt, wie dir hier DR-Geber...!!!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Ich weiß zwar nicht genau, von wem die Rede ist, aber solche verwirrten Persönlichkeiten sollte man grundsätzlich nicht ernst nehmen. Die gehört dann auch zu der hierzulande leider weit verbreiteten Spezies, die an folgendem Krankheitsbild leidet:

    Attachment image
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.