Anonym
Anonym fragte in Wirtschaft & FinanzenFinanzierung · vor 3 Monaten

Darf ich als Chef meine Dienstleistungen im Gesundheitswesen auch erhöhen?

Schließlich musste ich wegen Corona auch ca. 5000 Euro investieren. 

https://de.yahoo.com/finance/nachrichten/friseurbe...

Update:

Darüber wird kein Wort verloren.

Update 2:

Bin nur ein kleiner Zahntechniker-Meister.

Update 3:

Paul, Zahnärzte geben nicht den Preis an. Die Kulanz ist das Problem. Zahnärzte machen nie Fehler.

Update 4:

War nur nicht die Frage. Genau so wenig wie die Antwort von Khan.

4 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Leider nein. Die Preise werden von Krankenkassen und der Handwerkskammer bestimmt. Nur wenn private Kunden die Kosten übernehmen, die nicht von der KK bezahlt werden, kann man die Preise selbst kalkulieren und bestimmen. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Ja, du darfst. Nur ob es deine Zahnärzte zahlen, ist eine andere Frage. Bei euch kommt es sehr stark auf die Qualität an.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    ich habe mehr als 5000 Euro in Digital Euro Projekt investiert. Gib mir die Daume.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Khan
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Kommt ganz darauf an, was für eine Art "Chef" du bist, denn manche von ihnen erlauben sich schon lange "im Vorfeld" einfach selbst, ihre (angeblichen) "Dienstleistungen" im Gesundheitswesen zu erhöhen...

    Attachment image
    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Khan
      Lv 7
      vor 3 MonatenMelden

      Nur wird sowas in den Medien bekanntlich nie beklagt, wahrscheinlich, weil sie zu sehr mit Trump-, Putin-, AfD- oder generell Andersdenkende-Bashing beschäftigt sind.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.