Anonym
Anonym fragte in TiereHunde · vor 3 Monaten

#COVID: Was wurde eigentlich aus der Maulkorbpflicht für Hunde, an die sich heute kaum jemand hält, oder wann hast du zuletzt einen Hund?

mit Maulkorb gesehen??? Diese öffentlich überall um sich sabbernden urinierenden und kotenden Viecher, werden als potenzielle Virenschleudern und Überträger mit keiner Silbe erwähnt, nur warum?

2 Antworten

Bewertung
  • Khan
    Lv 7
    vor 3 Monaten
    Beste Antwort

    Die ist nicht mehr relevant, da die Maulkorbpflicht für Menschen jetzt Vorrang hat und im Falle eines Verstoßes dagegen hohe Bußgelder fällig werden.

    FAZIT: Wenn Menschen schon nicht mehr drum herumkommen, dann sollten wir wenigstens darauf achten, auch eine möglichst schicke Maske zu tragen. ;-)

    Attachment image
  • vor 3 Monaten

    Warum? Weil sie keine Virenschleudern und Überträger sind, ganz einfach. 

    Und eine generelle Maulkorbpflicht gibt es überhaupt nicht. Das wird in jedem Bundesland unterschiedlich geregelt und betrifft meistens nur "Listenhunde". Wobei ein positiver Wesenstest den Maulkorb normalerweise obsolet macht.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.