Könnte man den Satz, ursprünglich von D. Trump, in diesen Zeiten als klassisches Eigentor bezeichnen ?

Attachment image

11 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Monaten

    Der Comic ist ja ungefähr 10 000 x besser wie das billige Nervzeug von dem Ostertag alias Khan.

    Klassisches Eigentor? Genau! Sowas von!! 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Klassisch ist aus der Mode. Eigentore sind jetzt Fake News, weil sie von getarnten Chinesen eingelocht wurden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    habe normalerweise nichts gegen SATIRE > doch in diesem FALL.....

    Was für ein herrliches Leben hatte ich! Ich wünschte nur, ich hätte es früher bemerkt.

    Colette

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Ja, natürlich, über ca. 30.000 Tote kann doch herzlich lachen, oder?....DEPP!!!

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Linke können keine Witze.

    Der Versuch scheitert jedesmal. Immer läuft es auf Hass, Hetze und zynische Flachwitze über Todesopfer hinaus.

    • Daisy
      Lv 4
      vor 3 MonatenMelden

      DH

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • jossip
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Sich über 30.000 Tote lustig zu machen, ist jetzt wirklich nicht der Bringer.

    "America First" war und ist angesichts der Tatsache, dass in der Vor-Trump-Zeit etliche Grosskapitalisten ihre Produktion in Billigbocker-Länder wie Mexico und China verlegt haben, damit amerikanische Arbeitsplätze vernichtet und nur an den eigenen Profit gedacht haben, gar nicht verkehrt.

    "Wenn Ihr Autos bei uns verkaufen wollt, dann baut sie auch hier..."

    Nicht nur Daimler und BMW, sondern auch Ford und GM nahmen sich da zu Herzen.

    Was die Belange deiner Familie angeht, bin ich mir sicher, dass auch du danach gehst:"Familie Smutje zuerst", was in keinster Weise verkehrt ist.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Das weiß ich nicht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    sehr gute Antwort !!

    Zitat: "Linke können keine Witze.

    Der Versuch scheitert jedesmal. Immer läuft es auf Hass, Hetze und zynische Flachwitze über Todesopfer hinaus."

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Das ist schwärzester morbider Humor pur.

    Man kann in vieles etwas anderes hineindeuten, wenn es aus dem Zusammenhang und seiner eigentlichen Bedeutung gerissen wurde, besonders wenn es aus der Vergangenheit stammt und dann in der Gegenwart in einen anderen Zusammenhang gesetzt wurde.

    Doch Satire darf sich auch solcher Mittel bedienen. Davon lebt die Satire.

  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Sorry, ein Wanderer aus USA hat deine Frage gar nix verstanden?

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.