C
Lv 6
C fragte in Essen & TrinkenKochen & Rezepte · vor 3 Monaten

Wie oft und wo informiert ihr euch über die Coronasituation?

13 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Monaten
    Beste Antwort

    immer und überall, man kommt nicht umhin, bewusst schaue ich dann am ABEND die NACHRICHTEN an, und gut ist.

  • vor 3 Monaten

    Im ARD wird in jeder Sendung vom Corona Virus berichtet. Schreckensmeldung über Schreckensmeldung. Im Internet ist die Info genau so brisant. Diese Situation kann wirklich niemand übersehen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Ich ertrage die täglichen Meldungen über die zigtausend Toten in Europa und weltweit nicht mehr

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • pı¨¨03
      Lv 7
      vor 3 MonatenMelden

      @Julie und Mii: Ich mach mir inzwischen viel mehr Sorgen über die wirtschaftlichen und finanziellen Langzeitfolgen. Da wird noch einiges an schlaflosen Nächten und Geldsorgen auf uns zukommen, an die wir im Moment noch gar nicht zu denken wagen.
      @Jossip: Ganz genau so sehe ich es inzwischen auch.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • jossip
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Solange es in diesem WHO- und globalkapitalismushörigen und von einigen wenigen Krisengewinnlern gesteuerten Staat noch möglich ist, informiere ich mich auf ALLEN ( TV UND Internet ) mir zugänglichen Medien über diese derzeit hochgepuschte Coronoia.

    Ich habe nichts mit Verschwörungshypothesen, etc. am Hut aber ich informiere mich und erkenne, da ich keine ideologischen Scheuklappen trage, den einen oder anderen, wirklich interessanten Zusammenhang, bzw. die Interessen, die da für den und den dahinter stehen...

    Gute Gene von Eltern und Grosseltern, sowie meine Bereitschaft, zu lernen und meine Gier nach Wissen und Bildung haben mir einen gesunden Menschenverstand beschert, so dass ich 1 und 1 zusammenzählen und zwischen Fakten und Agitprop differenzieren kann.

    Die derzeitigen "Coronatoten" sind nicht AN, sondern MIT Corona (= plus der/den Vorerkrankung/en ) gestorben.

    Beim Test wird nur nach den Coronaviren gesucht, die man dann auch findet. Nach anderen Viren nicht. Und so ist ein Diabetiker, einer, der schon einen Herzinfarkt hatte, einer der Asthma hat oder dessen Immunsystem aus anderen Gründen geschwächt ist, <<AM CORONAVIRUS gestorben>>. Leuteverarrscherei pur...!!!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • H
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Ich schaue mehrmals taeglich auf die neuesten Meldungen in Gulf News online, damit ich weiss, wo desinfiziert  wird, was es fuer neue Regelungen gibt, wo neue Drive Thru Teststationen aufmachen, was fur neue Angebote es online gibt, welchen Service es jetzt neu gibt, damit man das Haus nicht verlassen muss, um zu wissen, was um mich herum so ablaeuft, etc., etc..

    Bzgl. Corona weltweit, schaue ich abends die Nachrichten, Reportagen und hoere Prof. Drosten zu.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • H
      Lv 7
      vor 3 MonatenMelden

      @Mii; von wem und wie gemobbt? Was mir an Drosten gefaellt ist, dass er Dinge erklaert.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Maximal einmal täglich hier im Internet, und ich komme immer mehr zu dem Schluß dass da sehr viel gelogen wird um die Leute weiter in den Häusern zu halten, die Frage stellt sich nur, was wollen die da vertuschen.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Mii🐼
      Lv 7
      vor 3 MonatenMelden

      @H   Stimmt! Berechtigte Frage.  Ich lebe eigentlich so wie immer und gehe täglich mit meinem Hund Gassi und treffe dabei Leute zum Quatschen. Ich achte nur darauf, einen etwas größeren Abstand zu halten.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Remo
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Ich informiere mich nur über den aktuellen Bußgeldkatalog. Der Rest ist Hintergrundrauschen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Ich frage immer ihn hier; der weiß, was los ist:

    .

    Attachment image
    • C
      Lv 6
      vor 3 MonatenMelden

      Mit dieser Kopfbedeckung äußerst seriös! Loool

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Ich hab mit ein Paar Bekannten gesprochen, die selbst Ärzte sind über Corona und was sie mir sagten, werde ich jetzt nicht da her schreiben.

    Solche Ärzte, die nämlich solche Aussagen tätigen werden weder am TV gezeigt, noch werden sie für ernst genommen.

    Dass es aber Menschen gibt, die ein schwaches Immunsystem haben und dann schon mal deswegen anfällig für zum Beispiel Lungenkrankheiten sind, davon hat noch kein "Intelligenzmensch" am TV offen gesprochen und dass aufgrund dessen soviele Menschen sterben.

    An Grippe sterben jährlich massenweise Menschen und da macht man kein solches Theater deswegen.

    Auch Menschen, die an Influenza sterben nicht.

    Und auch nicht, wenn Menschen an Lungenentzündung sterben.

    Warum macht man bei Covid-19 dann solch eine Panik?

    Die Symptome sind beinahe die Gleichen wie bei Lungenentzündung und TBC auch.

    Wer sich gegen TBC bzw. BCG impfen hat lassen ist immun dagegen.

    Ansonsten schaue ich mir nur über eine Seite die Sterberate und Heilungsrate an und wieviele Menschen aktuell infiziert sind.

    Darum sag ich, selbst Impfgegnern, oder explizit Impfgegnern: lasst eure Kinder gefälligst zumindest grundimpfen, damit sowas erst gar nicht passiert, was im Moment passiert.

    Eltern, die ihre Kinder nicht grundimpfen lassen wollen gehört das Sorgerecht entzogen.

    Inanna

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    in meinem eigenen Umfeld bzw. INFOS von meiner Familie, (die verteilt ist auf ganz DL) und das vergleiche ich mit den Nachrichten (ÖR)

    eine Katastrophe, völlig andere Darstellung als ich selber empfinde/höre und sehe

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.