Anonym
Anonym fragte in Freunde & FamilieFreunde · vor 6 Monaten

Was hält ihr von diesen jungen Mann der sich so verhält?

Ich bin seit 2 Jahren mit Ihn zusammen und muss sagen nachdem zweiten Jahr merkt man wie jemand vom Charakter ist. Das Hauptproblem ist was ich mit Ihn habe ist das Thema Eltern. Er ist mit dein Eltern aufgewachsen und alles dreht sich um Disney. Er könnte den ganzen Tag mit den Eltern verbringen. Heute habe ich nur meine Meinung gesagt , dass er 6,5 Stunden mit ihnen verbringt Frühstück 1std , Mittag halbe Stunde Kuchen , und eine std Abendessen. Und der Rest Fernsehen. Dann hat er gemeint du kannst mich jederzeit erreichen und du kannst mit mir 7,5 std verbringen , was ein Quatsch ist ich spiele mit ihn höchstens halbe Stunde Stadt , Land und Fluss. Dann äußert er sich und sagt du kannst jederzeit mit mir reden , aber machst du nicht. Und außerdem Camen wir abends. Dann hat er zu mir gesagt was ist dein Problem? Da habe ich gesagt ich habe kein Problem er ist überhaupt nicht Kritikfähig sagt ständig ich möchte streiten, dabei sage ich nur was ich denke , aber das ist auch verkehrt und dann sagt er das ich eifersüchtig bin auf seine Eltern. Ja , dass bin ich schon , weil er nicht normal denkt wie jeder anderer Mann. Er benimmt sich auch nicht erwachsen. Und dann will er sich das ich mich entschuldige sonst meldet er sich nicht. Ich habe gesagt du bist so aufgewachsen da kannst du stundenlange mit den verbringen. Und er hat auch mal meine Mutter kritisiert, dass Sie Faul ist sie geht arbeiten. Was sind faule Menschen für euch? Bitte meldet euch das wäre lieb.

9 Antworten

Bewertung
  • vor 6 Monaten
    Beste Antwort

    Kindchen, das ist hier ein Frage-Antwort-Forum und nicht die "Bravo" für Arme.

    Aber da ich den Eindruck habe, daß du mit deinen Pubertätsproblemen ziemlich alleine dastehst (zur Zeit oder überhaupt!?), empfehle ich dir dich mit einer Beratungsstelle in Verbindung zu setzen. Mit Lehrern wird es derzeit wohl nicht gehen? Hast du keine Freundinnen, mit denen du reden kannst (Telefon)? 

    Ich verstehe, daß isoliert sein, Langeweile, Einsamkeit, sich Unverstanden fühlen zu Angst und Gereiztheit führen kann. 

    Dann noch lieber Streiten als Sprachlosigkeit; stimmt's...!? 

    Du brauchst Zuwendung, Trost und Ruhe (INNERE Ruhe!) 

  • vor 6 Monaten

    Wer seine Beziehungsprobleme in einem Forum breittritt, der ist selbst nioch nicht reif für eine Beziehung.

    Dein Beitrag dient nur Tratschtaschen und Möchtegernberatern als gefundenes Fressen, ihren unqualifizierten Salm dazu abzugeben.

    Entweder du trennst dich, oder du musst es aushalten

    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

  • vor 1 Monat

    Weg mit dem, der verhält sich wie ein erwachsenes Baby. Und wir reden hier von einem ERWACHSENEM Mann, da sollte er die Fähigkeit haben differenziert zu denken und mal seine Gefühle hinten anstellen, um zu verstehen, was dich so bedrückt.

    Schick ihm das, dann wird er es verstehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=mJHzLVTIlzw

    Youtube thumbnail

    &ab_channel=LennonFreeComedy

  • Mich würde nur mal interessieren wie alt Du bist, wenn ihr Beiden noch "Stadt, Land, Fluss" spielt?

     

    Man kann nicht von einem Anderen erwarten erwachsen zu sein, wenn man selbst noch Kinderspiele spielt.

    Ausserdem ist im Moment Coronakrise und da wird aufgrund räumlicher Trennung eure Beziehung auf die Probe gestellt.

    Wie ich lese bist du neidisch, weil er mehr mit seinen Eltern verbringt?

    Was soll er denn? Er lebt noch unter´m Dach seiner Eltern und da hat er sich ihnen zu fügen.

    Soll er etwa seinen Eltern NEIN sagen, wenn sie ihm sagen, er soll im Haushalt mithelfen?

    Da ihr auch, wie ich lese noch nicht mal verlobt seid und auch nicht verheiratet kannst weder du ihm, noch er dir Vorschriften zu machen wie ihr eure Zeit mit euren Eltern verbringt.

    Wenn ihr Beide volljährig seid und ihr euch doch soooo lieb habt, dann zieht doch zusammen.

    Dann gibt´s keinen Streit mehr um Eltern. Dann seid ihr endlich zu zweit und dann gibt´s auch keine Meckereien mehr.

    Mach ihm mal den Vorschlag zusammen zu ziehen.

    Vorausgesetzt ihr Beide arbeitet und könnt euch eine Wohnung leisten.

    Ach ja: Was ich von dem jungen Mann halte?

    Er mag halt einfach seine Eltern, er achtet und ehrt sie einfach.

    Denn Katharinas gibt´s solang die Menschheit besteht - seine Eltern jedoch, besonders wenn man mit Liebe gross geworden ist - die hat man nur einmal im Leben.

    Bitte versteh das und unternimm auch was mit deiner Mutter. Wo ist das Problem?

    Irgendwann sind die Alten nimmer da und dann wirst besonders du Tränen vergiessen so hart gewesen zu sein.

    Inanna

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • aeneas
    Lv 7
    vor 6 Monaten

    Ich halte gar nichts davon, wenn hier jemand seine Beziehungsprobleme ausbreitet. Das ist nicht nur asozial, sondern auch ein Verstoss gegen die Nutzungsbestimmungen YC's.

    Im übrigen kannst Du Dein Problem nur ganz alleine lösen. Was jemand von Deinem Typen hält,ist dabei vollkommen irrelevant. DU hast ihn Dir erwählt. DU musst mit Deiner Wahl zurechtkommen oder die entsprechenden Konsequenzen ziehen. Punkt.

  • vor 6 Monaten

    Such dir einen anderen der nicht an Muttis Rockzipfel hängt und die Stunden berechnet die er mit dir verbringen kann. Und wenn du einen anderen hast dann überlege dir gut ob du wirklich Stadt/Land/Fluss mit ihm spielen willst -> sorry aber wie alt seit ihr, 12????????

  • Anonym
    vor 6 Monaten

    Yahoo Zitat: „Missbrauch von Yahoo Clever - Senden Sie keine unverständlichen Beiträge oder Beiträge in der falschen Sprache.“

  • vor 6 Monaten

    Such dir anderen freund

  • vor 6 Monaten

    Leute, meldet diesen Beitrag als Missbrauch an , weil das hier nich reingehört. Ich halte nichts von Yahoo Clever ich klicke auf Missbrauch und dann sagt mir es ständig , dass ein Fehler ist. Ich kann nicht mal richtig mit ein Mitarbeiter reden bei Yahoo per Chat, damit mir geholfen wird.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.