Trump behauptet, dass die WHO den Kampf gegen Corona vermasselt hat. Hat er Recht?

7 Antworten

Bewertung
  • Willy
    Lv 6
    vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Niemals.

    Wenn jemand ĂŒberall auf der Welt seine schmierigen Finger in fremder Leute Angelegenheiten stecken muss, sind es doch wohl die Amis.

    Jetzt wollen sie nix gewusst haben?

    LĂ€cherlich.

    Zu Allzu schlechte Propaganda selbst fĂŒr Ami -VerhĂ€ltnisse.

    GenĂŒgend Dumme fallen sogar drauf rein.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Trump hat bei ZDF Treuen Wessis so oder so kein Recht

    er hat kein Krieg angezettelt, also ist er den USA Treuen ZDF schauenden Wessis ein Dorn im Auge ...

    • aeneas
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Plemplem?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Trump hatte noch nie Recht.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      erkaufen könnte, um auch Mal PrÀsident zu spielen.

      Zu glauben, bzw. zu behaupten, dass Trump 327,2 Millionen Menschen in ihren Verhaltensweisen prÀgen könnte, ist, gelinde gesagt, beschrÀnkt. . Oder schliesst Du etwa von dem Links-Gruenen Einfluss auf Dich auf den Rest der Welt? 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • M
    Lv 6
    vor 2 Monaten

    Da hat keiner ein gutes Bild abgegeben. Erst China nicht, dann die EuropĂ€er und zuletzt Trump, aber auch die WHO war ziemlich lahm und zĂ€hflĂŒssig.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um ĂŒber die Antwort abzustimmen.
  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Trump ist ein SchwĂ€tzer, ein Politclown, der gerne Schuld zuweist, um seine eigene UnfĂ€higkeit auf allen Gebieten seines Amtes zu verschleiern. Das besonders Peinliche daran: er ist dermaßen strunzdumm, dass er nicht begreift, dass diese Methode nicht funktioniert. Er hat den Verstand eines VierjĂ€hrigen...

    Tatsache ist, dass er selbst das Virus noch im Februar "a hoax" [einen Scherz] genannt und dĂŒmmlich geweissagt hat, dass es spĂ€testens im April mit der WĂ€rme verschwinden wĂŒrde.

    https://www.france24.com/en/20200320-from-hoax-to-...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Tatsache ist jedenfalls, dass sich die WHO auffÀllig lange gegen ReisebeschrÀnkungen von und nach China ausgesprochen hat.

    Tatsache ist weiterhin, dass hinter der WHO privatkapitalistisch organisierte Grosskonzerne der Pharmaindustrie stehen und dass auch hier die Stiftungen des steuervermeidenden MultimilliardĂ€rs, Nichtmediziners und Nichtvirologen Bill Gates eine fĂŒhrende Rolle spielen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    ja, er hat Recht sagten Gordon und Simone.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.