Anonym
Anonym fragte in Politik & VerwaltungInternationale Organisationen · vor 2 Monaten

Wie groß ist Ihre Angst vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus?

Wo steht ihr Gewinnerseite (49%) oder auf der Verliererseite (51%)

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/109...

Update:

@۪I۫۰۪n۫۰۪a۫۰۪n۫۰۪n۫۰۪a۫ - Eine schlimme Lungenentzündung hatte ich auch schon,

inclusive Intensiv.Station, darum geht es doch gar nicht.

Es geht darum ob wirklich der Corona-Wicht an den Lungenentzündungenn oder gar am Versterben Schuld ist oder ob der C-Wicht nur ein Teil des Viren- oder Bakterienbefalls verantwortlich ist.

9 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Das Leben muss halt weitergehen. Auch die Wirtschaft kann nicht ewig stillstehen. Sind alles zwar Binsenweisheiten, die für von Corona Betroffene lieblos klingen müssen, aber wenn wir alle irgendwann hungern müssen, dann wäre damit niemandem geholfen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Deutschland hat schon geplannt ,das Lockdown aufzuhoeren. Was vor soll ich Angst haben?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Ich weiss, wie sich eine Lungenentzündung anfühlt - es ist sehr schmerzhaft und grässlich.

    Ich weiss, was eine echte Grippe ist - sie ist qualvoll und schaltet mehr oder weniger den ganzen Alltag aus. Besonders schlimm wird´s, wenn der Abend und die Nacht kommen, dann verstärkt sich das Ganze um Einiges.

    Wie sich jetzt jedoch Covid-19 anfühlt weiss ich nicht und will ich auch nicht wissen.

    Was ich jedoch weiss ist, dass ich sowohl Lungenentzündung, als auch Grippe überlebt habe.

    Über Covid-19 vermag ich mir kein Urteil bilden.

    Auch bei Lungenentzündung hat, bekommt man Atemnot, da jeder Atemzug sich wie ein Nadelstich in die Lungen anfühlt.

    Inanna

  • Daisy
    Lv 4
    vor 2 Monaten

    In Deutschland sollte sie sehr groß sein, denn niemand ist unfähiger als diese minderwertige Regierung.Es ist leider das Einzigste an Corona das man als "gut" bezeichnen kann....endlich sehen selbst die Dümmsten und Blödesten was für ein korruptes Gesindel uns regiert. Schutzmasken fehlen, es wird durch das Linkspopulistische TV den ganz Verblendeten weiß gemacht, ihre von den Bastel Mamas angefertigten Stofffetzen würden helfen und dringend benötigte Masken werden dann mal schnell nach Afrika geflogen. Damit sich Mutti mal wieder mit der Krone der Barmherzigkeit schmücken kann. Leider nicht für ihr eigenes Volk, denn da stehen 50 Millionen Masken in Hong Kong bereit, vermittelt durch einen ehemaligen ARD Mitarbeiter. Allerdings ist dieser jetzt AFD Mitglied...lieber Leute sterben lassen....nicht wahr Mutti? Da könnte man sich ja nicht mit der Rettung der Welt im TV präsentieren und müsste mal zu jemanden Danke sagen. Da lassen wir doch lieber die Leute verrecken...allen voran die älteren Leute, da spart die Mutti doch gleich mal noch die Renten und die kann man für den Import verwenden. Aufwachen ist angesagt.

    https://www.rnd.de/politik/afd-abgeordneter-will-k...

    • aeneas
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      ☺️ Die "gesparten" Renten verwendet "Mutti" nicht für den Import von Atemschutzmasken, sondern für noch mehr "Gäste".

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    Ich bin ein Angsthase

    und ich habe große Angst, was da noch auf uns zukommt.

    Im Moment haben die Krankenhäuser ja noch alles gut im Griff.

    Aber der Krieg kommt ja immer näher.

    https://www.rnd.de/panorama/tausende-corona-tote-i...

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      ja, es ist wie damals mit der PEST oder POCKEN auch der Spanischen Grippe, die wurden alle verbrennt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Ich bewege mich so auf der Realistenseite und rechne mit 50 Prozent. Cirka.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    wer sich im Fernsehen oder bei Google informiert - weiß ein wenig mehr?

    Kein MENSCH kann dir dies zu diesem Zeitpunkt genau beantworten, wie auch?

    Es verläuft auch bei jungen MENSCHEN - wo keine VORERKRANKUNG hatten manchmal tödlich.

    Wenn die Lunge zu stark befallen wird von COVID 19 - dann hilft auch keine Beatmung auf DAUER - da die Lunge keinen Sauerstoff mehr aufnehmen kann.

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      die Lunge klappt in sich zusammen und man erstickt, furchtbar diese Vorstellung.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Es gibt keine "Gewinner" in dieser Angelegenheit.

    Es gibt lediglich Tote und Überlebende. 

    Letztere, weil sie die Gefahr ernstgenommen und sich geschützt oder einfach nur unverschämtes Glück gehabt haben.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Klamsi
    Lv 4
    vor 2 Monaten

    Mal einen Gegenfrage, wie groß ist bei die die Angst vor Ansteckung mit einem Grippevirus?

    Zwar kenne ich Deine Antwort noch nicht, doch hier meine Antwort auf Deine Frage, genauso groß wie bei meiner Gegenfrage!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.