Gemeinnutz geht vor Eigennutz...warum werden in Duisburg-Marxloh nicht jene Schrottimmobilien, die von der Stadt dichtgemacht wurden,...?

...entschädigungslos enteignet und einer vernünftigen Verwertung zugeführt ?

5 Antworten

Bewertung
  • vor 4 Monaten
    Beste Antwort

    Gemeinnutz geht nicht vor Eigennutz.

    Schaue dir die Regierung an. Damit die Aktionäre und Investoren keine Verluste machen, haben sie extra Kredite aufgenommen. In einer Art Vollkaskoversicherung ohne Beiträge.

    Viel billiger wäre es, den Menschen einfach 80% vom Lohn weiter zu bezahlen. Der Unternehmer hat solche Dinge in seinem Unternehmensrisiko mit einzuplanen. Steht dieser Fall nicht in den Verträgen, sollten man die Juristen zur Rechenschaft ziehen.

  • vor 4 Monaten

    Weil das der Stadt viel zu teuer kommt.

    "entschädigungslos"  ist in Deutschland nicht erlaubt.

    Und den Preis laut Gutachten...... möchte die Stadt nicht bezahlen.

    Die Gebäude abzureißen und dort neue zu bauen, ist für den Staat zu teuer. Dann bauen sie viel billger neue Wohnblocks auf der grünen Wiese.

  • vor 4 Monaten

    Verwertung wäre wohl Abriss und das ist einfach sauteuer...

  • vor 4 Monaten

    Was ist denn eine "vernünftige" Verwertung?

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Berni
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Warum fragt du nicht deinen Bürgermeister ?

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.