Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturReligion & Spiritualität · vor 2 Monaten

Verletzung von Privatsphaere ist ein Bruch d.  Demokratie...was denkt ihr?

In vielen armen Laendern wie indonesien malaysien irak sudan somalien oder pakistan wo Islam die Macht in der Gesellschaft veruebt....verbieten die unverh.  Ehepaaren in einer Wohnung zusammen zu wohnen. 

Die Frage ist ob ein solches laecherliche Gesetzt sich auf der islamischen Sitte bassiert

Update:

Dies kann auch den Tourismus  95 % zerstoeren

3 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Laender wie indonesien malaysien irak sudan somalien oder pakistan sind mir egal - und da gibt es eh' keine Demokratie. Sie sind auch keine Touristenziele

    • .vor 2 MonatenMelden

      Du bist schlau heute

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Was soll das heißen "unverh. Ehepaaren"? Unverheiratete? Dann sind es keine Ehepaare. Das zusammen Wohnen unverheirateter Paare ist tatsächlich in manchen Staaten noch verboten. 

    Auch bei uns ist es noch nicht sehr lange her, dass es diese Verbote gab. Es wurde u.U. mit Zuchthaus und der "Aberkennung der bürgerlichen Ehrenrechte" bestraft, wenn man unverheiratete Paare bei sich wohnen ließ, oder ihnen  Hotelzimmer, Wohnung, Campingplatz usw. vermietete. 

    Das ist um 1970/72 in Deutschland erst abgeschafft worden.

    .

    • .vor 2 MonatenMelden

      Noch nicht sowas miterlebt

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Was hat das Verbot, dass unverheiratete Paare in diesen Ländern nicht zusammen wohnen dürfen, mit "Verletzung der Privatsphäre" oder gar "Bruch der Demokratie" zu tun? Das ist doch Blödsinn! Davon abgesehen, sind die von Dir genannten Länder keine demokratischen. Ein Umstand, welcher jedoch absolut nichts damit zu tun hat, dass man dort nicht unverheiratet zusammenleben darf.

    Zudem war das in Deutschland bis Mitte der 60er Jahre nicht anders, in Italien war es noch vor 20 Jahren so und ebenso in anderen Ländern des Mittelmeerraumes.

    Ist also nicht allein eine Eigenheit islamischer Länder. 

    Was den Tourismus in diesen Ländern betrifft, klingt mir Deine "Sorge" um diesen doch etwas an den Haaren herbeigezogen... Sie sind sowieso keine typischen Touristenlaender. Darueber musst DU Dir ganz gewiss keine Kopfschmerzen machen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.