Frankreichs Regierung nimmt Migrantenviertel vom den Ausgangsverboten und den Kontaktverboten aus, weil es zu Aufständen kommen wird?

Update:

Die Angst davor bringt sie um den Verstand. Die Grande Nation knickt ein vor den Befindlichkeiten einer islamischen Minderheit und riskiert im schlimmsten Fall Zustände wie in Italien? Ich seh schon kommen, dass sie in Deutschland die gleichen Ausnahmen verfügen werden.

Update 3:

Décidément le confinement ce n’est pas pour tout le monde… voilà où nous en sommes dans les territoires perdus de la République.

14 Antworten

Bewertung
  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Na, das wird Merkel und Konsorten ermutigen, es den Franzosen gleizutun... wenn sie's nicht ohnehin schon in der Planung hatten.

    Was mich nur wundert: wenn bei Widerständen gegen die Corona-Virus- Beschränkungen  durch die eigene Bevölkerung sofort das Militär zum Einsatz käme, weshalb dann nicht, wenn es zu Aufständen in Migrantenvierteln kommt?  DAS wäre doch moralisch durchaus vertretbar! 

    Man könnte zwar sagen, sollen sie sich doch gegenseitig anstecken und auf diese Weise selbst dezimieren aber leider beschränkt sich dieser Abschaum ja nicht darauf, in seinen Stadtvierteln zu bleiben. Das hat zur Folge, dass sich das Virus noch schneller, noch vehementer ausbreiten wird. Eine solche Entscheidung käme quasi einem Massenmord an der französischen Bevoelkerung gleich. Unfassbar!

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    In Berlin Neukölln wird auch gerade gebetet. Der Muezzin ruft und die Gläubigen strömen herbei.

    Kontaktverbot nicht für diese Gruppe.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Astraea
      Lv 6
      vor 2 MonatenMelden

      Hoffentlich zahlen sie jetzt die happigen Strafen, und wenn sie sich dort jetzt infiziert haben, dann auch die ca 20.000 EUR Intensivstationskosten. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Die hätte man nie einwandern lassen sollen. Bei uns hat es sich ja erst seit 2015 verschlechtert, in Frankreich schon Jahrzehnte davor.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Dann hat Frankreichs Regierung also aufgegeben, die Leute zu integrieren - eine gerechte Methode, um Ruhe in die Angelegenheiten um die Krise zu bringen wäre die Ausweisung aller integrationsunwilligen Ausländer.

    Und das gilt nicht nur für Frankreich.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Unter anderem das man wieder mehr im Inland oder der EU produziert anstatt alles in China oder Indien, besonders Medikamente und Schutzausrüstung.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Ei logisch wird das in Buntschland genauso gehandhabt werden !!!

    Ich höre sie jetzt schon plärren, die moslemophilen linken Grünfaschisten, für den Fall, dass sich ein noch halbwegs vernünftiger Politiker des Altparteienkartells dafür ausspricht, an den jetzigen Massnahmen festzuhalten: << Religiooonsfreiheit...sooo hats mit den Juden auch angefangen...die "Muslime" sind die Juden von heute...>> und dann wird jener Politiker von seinen Kollegen mit der Nazikeule niedergeknüppelt...

    Parallelgesellschaften ist das Stichwort...

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Ja, Astraea, in ein paar Wochen, werdet Ihr wohl ebenso übereinstimmen,wie jetzt!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Am besten eine Enklave draus machen. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Tja - wenn man mit ca. 7 Leuten in einer 45m²-Wohnung eingesperrt ist, dann glaube ich gern, dass das irgendwann zu Aufständen führt. Die gehen eben trotzdem raus, und müssen ständig Strafe zahlen oder werden zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert. 

    Außerdem hat dort mal einer zu einem Reporter gesagt, das sei eine Krankheit der Weißen. Man selbst würde die nicht kriegen, dafür würde Allah sorgen. 

    Na, denne...

    • aeneas
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Die Glücklichen! 😊

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Frankreich integriert sich ja schon vorbildlich in die NWO. Wird Zeit, dass auch Deutschland diesem lobenswerten Beispiel folgt. Es wundert einen ja fast schon, dass nicht wie üblich wir die Vorreiter für besonders mustergültiges Verhalten bei der gnadenlosen Umsetzung des groß angelegten europäischen Islamisierungsprogramms sind.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • M
    Lv 6
    vor 2 Monaten

    Das ist dann wohl Kapitulation.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.