Anonym
Anonym fragte in SozialwissenschaftPsychologie · vor 2 Monaten

Warum wirkt der Mensch oft so unbeholfen, obwohl es oft so einfache Lösungen geben würde? Ist es teils aus Angst und Lähmung, oder muss es?

immer kompliziert sein, damit es salonfähig aussieht, oder steckt gar etwas ganz anderes dahinter, was verborgen bleibt?

3 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten

    Jeder Mensch ist anders. Die Einen unbeholfen, die Anderen ängstlich und wieder Andere salonfähig und wieder Andere verbergen ihre wahren Gedanken. Die Wirkung ist bei Jedem individuell. Verborgen bleibt da vieles. Die Lösung bleibt jedem selbst überlassen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Von welchem Menschen sprichst du?

    Z.B. Kevin wirkt beim Tanzen sehr unbeholfen, während er beim Holzhacken ein Meister an Eleganz und ausgeprägter Körperbeherrschung ist.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Von welcher Unbeholfenheit, welchen Ängsten und Lähmungen sprichst Du eigentlich? Von welchen "einfachen Lösungen"?

    Wie sich ein Mensch verhält, hängt doch von Fall zu Fall von der Situation und nicht zuletzt vom einzelnen Individuum selbst ab - und da wird in der Regel sehr unterschiedlich reagiert; abhängig  jeweils von Intellekt, sowie wirtschaftlicher und sozialer Position, welche es einnimmt.

    Unbeholfenheit, trotz "so einfacher Lösung" ist wohl eher Cretins vorbehalten; und ist keine  Eigenschaft, welche dem Menschen allgemein zu eigen ist.

    Im Gegenteil, "Not macht erfinderisch"; und genau das ist, was die Menschheit schwierige Situationen immer wieder meistern und überwinden lässt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.