Anonym
Anonym fragte in GesundheitPsyche · vor 2 Monaten

Gibt es eigentlich noch Hypochonder, oder wurde diese Definition mit 2020 abgeschafft?

4 Antworten

Bewertung
  • H
    Lv 7
    vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Ein Hypochonder leidet unter einer psychischen Stoerung, und das jahresunabhaengig. Bei einer Pandemie wie mit Covid-19, mag diese psychische Stoerung dank vieler Panikmache im Netz evtl. verstaerkt auftreten. Fuer einen Hypochonder kann zur jetzigen Zeit schon ein einfacher Husten oder ein Niessen bedeuten, an Covid-19 erkrankt zu sein und mit dem Tode am Beatmungsgeraet zu haengen. Am Ende ist ein Hypochnder nicht an Covid-19 erkrankt, sondern stirbt am Herzkasper oder Appoplex.

  • vor 2 Monaten

    Für eine Abschaffung gibt es keine notwendige Veranlassung.

    Ansonsten: 

    Keine Sorge! Weder zu einer Hypochonder-Pantemie noch -Epidemie wird es kommen. Allerdings wird die entsprechende Spezies jemals verschwinden. Die bleiben uns erhalten... 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Aldi, wenn du reinlommst Regal linke Seite, wo die TK Brötchen liegen neben dem TK Gemüse

    • Klaus Grinsky
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Hypochonder mit Marmelade oder was!? 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Es gab schon immer welche, es gibt welche und wird immer welche geben.

    Warum sollte diese Bezeichnung nun "abgeschafft" werden? Sie hat weder mit dem Jahr, noch - falls Deine Frage auf das Coronavirus anspielt -mit diesem zu tun. 

    • Klaus Grinsky
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Knapp und zutreffend abgehandelt. DH

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.