Remo
Lv 7
Remo fragte in Politik & VerwaltungPolitik · vor 2 Monaten

Trump erzwingt Bau von Beatmungsgeräten. Hätten sich das europäische Staatsführungen getraut?

5 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Es ist freiwilling in USA mit Verhandlungen. In der EU, es ist nur Sprechen und Sprechen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    also, schreibe mal hier nur von Deutschland - die Verantwortlichen haben es gar nicht nötig, da sich alle freiwillig melden und ATEMMASKEN herstellen sowie alte Beatmungsgeräte wieder auf Vordermann bringen - und Schnapsbrennereien oder Apfelsafthersteller umstellen um DESINFEKTIONSMITTEL herzustellen.

    // so kann es auch gehen, denn mehr miteinander sowie höflichst nachzufragen und um HILFE zu bitten bringt mehr ein > als Amerika FIRST < er haut überall rein und auch noch drauf - er muss somit um seine Zukunft oder sogar noch um sein LEBEN bangen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Das amerikanische Kriegswirtschaftsgesetz gibt dem Präsidenten das Recht dazu.

    Dass der privatkapitalistisch organisierte Grosskonzern GM, der nur und ausschliesslich an seine Profite denkt, erstmal rumzickt, ist doch klar.

    In der überbürokratisierten EU würden in so einem Falle ersteinmal Patentstreitigkeiten ausgefochten, der TÜV müsste sich reinhängen, Produktionsstätten müssten genehmigt werden, Nutzungsänderungen von Gebäuden müssten erlaubt werden, Naturschutz- und untere Wasserbehörde müssten sich reinhängen, die Einhaltungen der Emissionsschutzgesetze müssten erst nachgewiesen werden, Parkplätze nicht zu vergessen, Gendertoiletten müssten vorhanden sein, Nachhaltigkeitsstandards müssten vorliegen...und...und...und...und klar, dass euch DR-verteilenden systemtragenden Obrigkeitsschleimern diese Feststellung vorhandener Tatsachen nicht passt...lach...wie bescheuert ihr doch seid...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Ich hoffe, du denkst jetzt nicht, dass, wenn Trump mit den Beatmungsgeräten durchkommt, er diese für Obdachlose oder Arme hernehmen wird?

    Die wird er schön brav für sich, seine Familie und seine reichen Freunde und Bekannte hernehmen bzw. brauchen.

    Von daher hat das nichts mit europäischen Staatsführungen zu tun.

    Inanna

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Irgendwozu muss er ja taugen.

    Nachtrag: "will erzwingen", heisst noch nicht, dass er mit seiner Intention Erfolg hat.

    https://www.tagesschau.de/ausland/corona-trump-kri...

    Zudem dürfte das Ganze nicht wirklich selbstlos geschehen. Er braucht dringend einen politischen Erfolg, denn in den Staaten hat bereits der Wahlkampf begonnen.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.