Anonym
Anonym fragte in Beauty & StyleSonstiges - Beauty & Style · vor 10 Monaten

Hunderttausende, ja millionen Entlassungen hätten durch die Automatisierung unausweichlich weltweit bevor bestanden, weltweite Massen-?

Proteste, die nicht mehr zu kontrollieren gewesen wären, wären die Folge gewesen (In Hong Kong und Südamerika, wie in vielen anderen Ländern brodelte es ja schon). Unzählige Firmen wird es nach Corona nicht mehr geben, stattdessen einige wenige Monopole Millionen Menschen werden ihren Arbeitsplatz nach Corona für immer verlieren. Gegen einen Virus lässt sich nicht demonstrieren. Die bevorstehenden Massenentlassungen (welche zwar schon seit den 90ern schon im Gange waren 2008/2009 wegen der grossen Wirtschaftskirise) wären ein grosses Problem gewesen für die Politiker. Was hätten die Regierungen ohne dies Pande jetzt sagen sollen und es dem Volk erklären sollen?

3 Antworten

Bewertung
  • vor 10 Monaten

    Deine steile These: die Bundesregierung hat in China eine Epidemie in Auftrag gegeben, um die eigenen Wähler umzubringen ... okay ... tja ... uh ... das macht für dich echt viel Sinn, oder?

  • Anonym
    vor 10 Monaten

    Nein, das kann nicht passieren. Die Chinesen mussen erst G5 anschaffen. Sie haben auch noch Covid 19, und koennen noch nicht richtig arbeiten.

  • 😎
    Lv 4
    vor 10 Monaten

    Das ausgerechnet der Virus von China ausging ist mehr als verdächtig und kein reiner Zufall. Da wette ich drauf.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.