C
Lv 6
C fragte in GesundheitSonstiges - Gesundheit · vor 4 Monaten

Zeitungspapier anstatt Klopapier! Ist Druckerschwärze eigentlich schädlich?

15 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 4 Monaten
    Beste Antwort

    Ob schädlich oder nicht, das spielt in Kürze keine Rolle mehr.

    Denn, wenn der Verbandes Deutscher Papierfabriken (VPD) mit seinem Szenario Recht behält, dann wird es in absehbarer Zeit wirklich kein Toilettenpapier mehr geben!

    In einigen Städten wird kein Altpapier mehr abgefahren, Wertstoffhöfe sind geschlossen, zudem fallen Lieferanten für Altpapier wie IKEA, MediaMarkt und Saturn durch die Schließung der Läden komplett weg.

    „Ohne Altpapier gibt es weder Toilettenpapier noch Verpackungen und Zeitungen“

  • vor 4 Monaten

    du kannst ja hinterher in die Dusche gehen und gut ist.

    // bitte kein Zewa oder Feuchtigkeitstücher ins WC werfen und runter spülen, denn dann bekommt das Klärwerk mit ihren Pumpen große Probleme. 

    DANKE

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 4 MonatenMelden

      traurig ist es allemal, nun gehen die Deutschen in die GESCHICHTE der Corona Krise mit WC - Papier für immer als erster ein, furchtbar die Vorstellung - jedoch sauber sind wir.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Na, tolle Wurst....ist sogar Mineralöl drin enthalten.......

    gesundheitsschädlich ist Zeitungspapier wohl nicht...aber es gehört nicht auf den Kompost!!...http://www.umweltlexikon-online.de/fp/archiv/RUBso...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Tupelo
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Intelligenz säuft nicht, sondern liest,

    und Dummheit...kennt man ja...

    Da kommen vielleicht auch einmal die Dummen in bestimmten Situationen zum Lesen einer Zeitung oder sogar eines Buches...

    Das Spiegelverkehrte trainiert dann noch zusätzlich die Ausdauernden...

    Offset mal anders...

    ...und morgen Schatz, bitte das zweite Kapitel......

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Tupelo
      Lv 7
      vor 4 MonatenMelden

      Nein, die überlasse ich den 6 Möchtegernversnobten, den humorlosen A-Sexuellen......

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Nö, das nicht.

    Nur darf man Zeitungspapier nicht ins Klo runterspülen.

    Ausserdem sollte man sich hernach gründlich untenrum mit lauwarmem, klarem Wasser waschen, da ich mir vorstellen kann, dass der Po schwarz bzw. farbig wird von der Druckerfarbe.

    Was man jedoch machen kann ist, aus Altpapier bzw. Zeitungen selbst Toilettenpapier herstellen.

    Geht ganz einfach:

    Zeitung klein reissen (oder im Reisswolf, wer einen hat), ab in einen grossen Eimer mit warmem Wasser und durchmischen.

    Dann alles 3 Tage stehen lassen, dann ausdrücken und in ein anderes Gefäss.

    Dann muss man den Papierbrei noch zusätzlich pürieren.

    Aus Holzlatten formt man einen Rahmen, an das man Fliegengitter dran nagelt.

    Jetzt muss man die Form nur noch in eine grosse Wanne mit frischem, sauberen Wasser in das dann der Papierbrei reinkommt.

    Wenn der Brei sich über das ganze Fliegengitter verteilt hat, den Rahmen vorsichtig hoch heben, abtropfen lassen.

    Nun legt man ein Bügeltuch über das Gitter und bügelt alles trocken.

    Nun hat man Papier, selbst gemacht.

    Jetzt einfach nur noch in Breite von Klopapier zurecht schneiden und auf eine alte Klopapierrrolle aufrollen.

    Fertig ist das Klopapier aus Zeitungen.

    Dieses Experiment hab ich mal noch zu Schulzeiten gemacht.

    Inanna

  • Willy
    Lv 6
    vor 4 Monaten

    Nein, ist unschädlich.

    Kannste heute sogar Fisch reinwickeln.

    ;)

    Ein Zuviel verstopft aber den Lokus und der Klempner ist teuer und fast immer monatelang ausgebucht. Zeitungspapier ist also völlig ungeeignet weil es sich nicht auflöst.

    Für den Notfall kommen alte, ggfs. zerrissene Handtücher in Frage - früher wurden die Windeln auch ganz selbstverständlich gespült und dann gewaschen ! Kochwäsche !).

    So bekommt nebenbei auch die Waschmaschine mal einen desinfizierenden Kochwaschgang.

    Das schadet gar nicht, nicht wenige Waschmaschinen sind (durch häufigen Gebrauch von Flüssigwaschmitteln) verkeimt weil VIEL zu selten eine richtige, desinfizierende  Kochwäsche gemacht wird.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Monaten

    Durchaus nicht! Druckerschwärze ist sogar sehr gesund.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Fred
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Früher auf dem Plumpsklo im Herzchenhaeuschen haben sich doch viele mit Zeitungspapier den Hintern abgewischt. Das hat doch nicht geschadet. WC's verstopfen aber damit.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • M
    Lv 6
    vor 4 Monaten

    Ich denke nicht, aber es verstopft die Kanalisation.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Nee, du isst es ja nicht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.