? fragte in Gesellschaft & KulturEtikette · vor 10 Monaten

Ist es nicht wunderschön, diese Welt?

Seit dieser Shutdown anläuft habe ich selten so einen reinen blauen Himmel gesehen, und auch nicht diese kristalklare Luft eingeatmet. Aaaaaaaaaaah ist das schön. Und neuerdings halten diese Bazillen, Homosapiens, auch abstand von mir ohne das ich denen "was guckst du" zurufe.

Schön, diese neue Welt.

6 Antworten

Bewertung
  • ?
    Lv 4
    vor 10 Monaten

    Das liegt am Wetter, nicht am Shutdown. Nachtfrost mit Sonne tagsüber, gabs schon immer.

  • vor 10 Monaten

    Ja, Hochdruckwetter gab es früher nie ....

  • Remo
    Lv 7
    vor 10 Monaten

    Schade, dass du die Welt nur in der Krise positiv wahnimmst.

  • jossip
    Lv 7
    vor 10 Monaten

    ...fehlt jetzt nur noch, dass du dir einen auf das klare Wasser der Kanäle von Venedig...von wegen, keine Umweltverschmutzung durch die Gondeln, etc...

    Solche naiven Fragen auf Sp-In-anna-Niveau sind allerdings recht erheiternd am Abend...

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 9 Monaten

    Solange die Rotkohlvorräte nicht ausgehen, ist alles im Lot.

  • vor 10 Monaten

    die WELT ist immer schön, da die WELT sowie die NATUR oder gar die TIERE - nichts für können, es sind die MENSCHEN.

    // die MENSCHHEIT - hat es somit nicht verdient auf dieser ERDE weiters zu verweilen.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.