Wie desinfiziert man in der Coronazeit offenes Obst und Gemüse?

In Supermärkten sieht man immer noch offenes Obst und Gemüse.

Und der Eine und Andere niest und hustet über das Obst und Gemüse.

Wie also soll man in der Coronazeit sicher sein, dass das Obst und Gemüse nicht "verseucht" ist?

Gäbe es eine Möglichkeit das Obst und Gemüse zu desinfizieren?

Oder müsste man den Supermärkten ans Herz legen das Obst und Gemüse zu verpacken, so dass das nicht mehr mit blossen Händen angefasst werden kann?

Update:

Einfaches Wasser vernichtet aber keinen Coronavirus, der bis zu  Stunden auf Obst und Gemüse überleben kann, insbesondere in-mit kaltem Wasser kann man den Virus nicht abtöten.

https://www.bfr.bund.de/de/kann_das_neuartige_coro...

14 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Woche

    Das Covid-19 Virus hat eine Virenhülle, die aus Fett besteht. Wird sie zerstört, ist das Virus sofort inaktiviert.

    Fettlöser in Seife und vor allem in Spülmittel zerstören Fette. Daher kann jeder seine Apfel, Birnen, Zitronen mit Spülmittel waschen. es dringt nicht in die Früchte ein. Wichtig ist ein intensives Spülen des Obstes. Verletzte Früchte sollte man aber nicht behandeln.

    Wer 98% Isopropanol zu Hause hat kann sein Obst auch damit desinfizieren. Wichtig ist aber auch da, intensiv spülen. 

    Gemüse, welches gekocht wird, ist sowiso keimfrei. 

    • Ballbreaker
      Lv 4
      vor 6 TagenMelden

      @Astraea: Seh ich genauso, klasse.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Woche

    Äpfel, Kiwi, sowie Mandarinen auch Orangen usw. kann man schälen.

    Salatgurken ja sowieso und ähnliches - alles andere kann man warm abspülen.

    So furchtbar wie von dir angenommen ist es noch nicht - wirklich schlimm wird es -

    wenn das Trinkwasser nicht mehr genießbar ist und somit knapp wird, dann beginnt eine absolut tödliche Katastrophe.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Woche

    Gar nicht. Das wird gründlich gewaschen und Äpfel - Birnen ausnahmsweise geschält. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Remo
    Lv 7
    vor 1 Woche

    Wie immer, ... waschen!

    • Säntisvor 1 WocheMelden

      Die FS ist das Dümmste auf / in Y/C., 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 6 Tagen

    Es gibt spezielles Gemüsespülmittel; das entfernt auch diese Pflanzenschutzmittel. Es heißt GeO-Wash von Spinnrad.de. Ist aber in Drogerien sehr schwer zu finden. Wenn dir das was bringt: In N am Hauptmarkt erhältlich, obs das online gibt mußt du probieren. Ich spüle mein Gemüse immer damit und mit richtig warmem Wasser. Abspülen nicht vergessen.

    Vielleicht kann Natron die Fetthülle, die @Astrae erwähnt, zerstören.

    Ansonsten: Vitamine C +D + E, Ingwer, Knoblauch, Zwiebel oder Senf (Senföle) in Verbindung mit Honig, es gibt genügend..Oreganoöl (nicht wissenschaftlich erwiesen, aber Wissenschaft ist nicht alles). Kolloidales Silber, manuka-Honig....verlaß' dich keinesfalls nur auf Produkte der Pharma. Das gilt aber für so ziemlich alles.

    Wenn du das liest, was @Astraea schreibt mit der Fetthülle, dann besteht vermutlich keine sehr große Gefahr, da diese Fetthülle sowieso von der Magensäure angegriffen wird. Das ist meine Denke, verifizieren müßtest du das selber.

    Oder du machst dir Chlordioxid-Lösung, die kannst du selber herstellen. Dies ist nicht patentierbar, drum wird es bekämpft  -> folge  der Spur des Geldes......

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Woche

    Das geht alles unter einem Flammenwerfer durch und ist absolut clean!

    • Gerhardvor 7 TagenMelden

      na, ja diese antworrt von anonym... mit namen unvorstellbar

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Woche

    Ich hab mal irgendwo gehört dass man Obst abwaschen kann. Bitte gerne :-)

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Woche

    Das Covid-19 Virus hat eine Virenhülle, die aus Fett besteht. Wird sie zerstört, ist das Virus sofort inaktiviert.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Woche

    Das Covid-19 Virus hat eine Virenhülle, die aus Fett besteht. Wird sie zerstört, ist das Virus sofort inaktiviert.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • H
    Lv 7
    vor 1 Woche

    Eine Uebertragung des Virus per Lebensmittel ist nicht bekannt. Solltest du allerdings Sorge haben, dich auf diesem Weg anzustecken, kaufe z. Zt. nur Obst, dass du schaelen kannst, und desinfiziere deine Haende danach. Und Gemuese nur gekocht verzehren. Damit bis du auf der sicheren Seite.

    Wer sagt denn, dass nicht sichtbares Personal beim Verpacken von Obst hygienisch einwandfrei arbeitet? Alternativ kannst du ja Obst und Gemuese auch erst einmal fuer einen Tag liegen lassen, bevor du es weiterverarbeitest.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.