Warum gibt der Vatikan kein Geld für Europas Krankenhäuser?

Den Papst sollte man aus Rom jagen meiner Meinung nach.

Der Vatikan liegt auf Geld und Reichtum und Gold und Italiens Bürger sterben und das nimmt kein Ende.

Warum hat der Vatikan sein Bankkonto nicht für medizinische Versorgung usw. geöffnet, sondern der Papst verbarikatiert sich in Vatikanstadt, isoliert vom Volk und dem Rest der Europäer, die unter dem Corona zu leiden haben.

Was ist mit dem alten Mann in Rom los?

Den sollte man verjagen, den Petersdom plündern und für den Erlös medizinische technische Geräte beschaffen - für ganz Europa.

Stattdessen fliegen Chinesen aus China ein und helfen den Italienern.

Der Papst samt dem römisch-katholischen Kaff soll sich in Grund und Boden schämen.

Wie lange wird´s noch dauern bis der Papst aus Rom flieht mit seinen Mitarbeitern und dem ganzen Gold und Geld in den Taschen?

10 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Weil die Vatikanbank pleite ist.

    • jossip
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Des glaab i neeeda...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Es wundert mich nicht. Sie schwimmen im Geld aber werden nichts rausrücken.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • H
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Du scheinst dem Irrtum zu unterliegen, der Papst haette ein Milliardenvermoegen auf seinem Girokonto bei der Vatikanbank. Dem ist aber nicht so. Abgesehen davon, dass es einmal den Vatikanstaat gibt, und einmal den Heiligen Stuhl. Heisst, 2 Verwaltungen. 

    Der viel zitierte Reichtum der kath. Kirche besteht aus unermesslichen Wertgegenstaenden, Immobilien weltweit und Aktienpaketen. Eine genaue Aufstellung aller Vermoegenswerte sind Interna.

    Abgesehen von Hilfsprojekten, die die kath. Kirche finanziert, hat die Kirche auch Ausgaben.

    Und warum, um bei deiner Frage zu bleiben, sollte die kath. Kirche ihre Kasse nur fuer Europa oeffenen? Katholiken findest du weltweit. Warum fragst du nicht, warum protestantische Kirchen sich nicht verpflichtet sehen, ihren finanziellen Beitrag zur Bewaeltigung der Covid 19 Krise zu leisten? 

    Warum sollten Papst und Mitarbeiter aus ihrem eigenen Staat fliehen?

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • jossip
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Dieses bescheuerte Sp-Inanna nimmt doch nun wirklich keiner mehr ernst hier... dieser Dummtusse zu antworten, ist reine Zeitverschwendung...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Der Papst hat laut dafuer gebetet.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    die sterben vorher lieber als das sie etwas geben

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Die islamischen Führer bitte nicht vergessen. Diese Verbrecher sitzen auf Reichtümern und scheren sich einen Dreck um ihre Glaubensbrüder.  

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • H
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      @Anonym: da unterliegst du einem Riesenirrtum. Weisst du, was die Golfstaaten bzgl. Covid 19 Krise unternehmen? Glaube ich kaum.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Remo
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Wer sich einer Religion anschließt hat selber Schuld.

    • Willy
      Lv 6
      vor 2 MonatenMelden

      DH !

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Berni
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Der Vatikan hat schon immer nur kostenlose, warme Worte gestiftet.

    Er nimmt und gibt kein Geld. Die Gläubigen wollen es ja nicht anders haben.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Tut er das nicht? In ganz Europa gibt es reichlich viele katholische Krankenhäuser, die von der Kirche (mit)finanziert werden

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • H
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      @Inanna: so leid es mir tut, aber die Todesopfer in Italien, haette auch der Papst nicht retten koennen. Das itl. Gesundheitssystem krankt, und das ist Sache der itl;. Regierung.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Ich weiss nicht...wie es in anderen Städten aussieht...

    aber hier wurde das älteste. aber immer auf neuestem Stand gehaltene große kath.Krankenhaus mit sämtlich dazugehörig anliegenden Straßen im Carree auf denen Mietshäuser standen und auch der Kirche gehörten 

    leergeräumt und verkauft...vor 5 Jahren

    Was sehen wir daraus???...bei denen zählt nicht mehr die Menschlichkeit. die durch Ordensschwestern dort übermittelt wurde und zur Genesung beigetragen hat..

    Heutzutage ist durch weitläufigen Anbau auch ein Teil des alten Gebäudes...von der Ärzteschaft aber in privaten Praxen in Betrieb. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.