Maplo fragte in Unterhaltung & MusikFilme · vor 2 Monaten

Ist Disney rassistisch und sexistisch ?

6 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Ja, das haben die Chinesen gesagt, auch NBA und usw.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Maeve Dragon
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

       dazu gehört auch das damalige Leben mit allen positiven und negativen Facetten, niemals leugnen oder sogar vergessen sollte?

      In der damaligen Zeit war es so, jetzt ist es anders. Daran gibt es meiner Ansicht nach nichts zu herumzumäkeln.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Tupelo
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Ich habe es immer geahnt, auch die

    Bee Gees waren mit ihrem Jive Talkin' böse Rassisten und Barry White zeigte  uns Weißen mit seiner Namensgebung seine ganze Verachtung...

    Und die Cinderella-Kritik hörte sich zudem nach verachtenswertem und anerzogenem Geschlecht an.

    Geben wir also zukünftig Mädchen Autos und Jungen Puppen, auch wenn sie damit nichts anfangen können... oder wenn sie das Genderproblem partout nicht erkennen wollen und sich das falsche Spielzeug aussuchen...

    Wo bleibt da eigentlich die feministische Toleranz, wenn etwas individuelles ideologisch als falsch angesehen wird und verbrämt verändert werden soll...?

    Müsste nach dieser "Logik" nicht eigentlich auch Transsexuellen das Tragen von Pumps ausgeredet werden..?

    Und das Tom und Jerry einem üblen Rassistenhirn entsprungen sein muss, das war mir schon immer klar, zumal man nie einen weißen, unterdrückenden  Herren und dessen weiße Kinder sah.

    Ich bin immer davon ausgegangen. dass die Schwarze die Besitzerin der Katze war. Nie dachte ich "super, 'ne Negerin als Sklavin, so gehört sich das"...

    Man sollte den Menschen eine eigene Sichtweise zutrauen und nicht permanent  und verbissen negatives suchen und ihnen Rassismus oder sonstwas einreden...

    DAS ist das Falsche.....

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Alles ist heutzutage rassistisch.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    So'n Unsinn! Nur weil's irgendjemand behauptet, ist Disney weder sexistisch, noch rassistisch. Genausowenig, wie Astrid Lindgren's Kinderbücher  oder Heinrich Hoffmann's "Struwwelpeter".

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Alles ist heutzutage rassistisch.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    auch nicht mehr oder weniger wie Westernhagen mit seinem Song

    Dicke schwitzen wie die Schweine

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.