Anonym
Anonym fragte in Essen & TrinkenVegetarisch & Vegan · vor 6 Monaten

Macht sich jetzt die hochgelobte und weitsichtige gewinnorientierte Sparpolitik im Gesundheitswesen so richtig bewährt, oder sollten?

Krankenhäuser jetzt wieder verstaatlicht werden, weil es in dieser Privaterie schon lange an vielen Stellen klemmt und akuter Personalmangel herrscht, was so schon seit vielen Jahren ein Unding* war?!! *Zum Beispiel zwei Schwestern für eine Station.

5 Antworten

Bewertung
  • Berni
    Lv 7
    vor 6 Monaten
    Beste Antwort

    Du glaubst doch nicht, dass sich nach der Krise etwas zum Positiven ändern wird.

    Die Kommunen sind froh, dass sie diese Klötze am Bein los geworden sind.

    Die städtischen Krankenhäuser hätten niemals verkauft werden dürfen !

  • vor 6 Monaten

    Wer genau hat denn "hochgelobt"?

  • jossip
    Lv 7
    vor 6 Monaten

    Dass das Gesundheitswesen zu einer Ware und einem Spekulationsobjekt verkommen ist, zeigt die Kapitalismushörigkeit der Regierenden, die den Ausverkauf an Privatinvestoren ermöglicht haben.

  • Remo
    Lv 7
    vor 6 Monaten

    Ich kann nur jeder Krankenschwester raten, sich nicht den Ar ch aufzureißen. Zur Zeit werden sie das natürlich machen. Danach wird aber wieder alles diskutiert und mit einem feuchten Händedruck abgetan.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 6 Monaten

    Dohn JJ, dass aus deiner Rübe nur Gülle kommt, war nicht anders zu erwarten!

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.