Woran glaubt ihr ?

10 Antworten

Bewertung
  • vor 1 Monat

    An Gott Jehova. 

    Die Aussage des Namen (Jehova) kommt in der Bibel mehr als 7000 Mal vor und entspricht den Tatsachen. Jesus Christus ist nur der Sohn Gottes.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Wochen

    Glaube an nichts

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • An Gott, auch jetzt.

    Man muss die Corona-Krise auch einmal aus einer anderen Perspektive betrachten, auch wenn es leider Gottes schon ein Haufen Tote gibt.

    Den Angehörigen gebührt mein aufrichtiges Beileid.

    Aber wir alle, WIR ALLE werden im Moment auf die Probe gestellt, von wem auch immer, wie gut wir Alle zusammenhalten.

    Wie solidarisch wir wirklich sind und wieviel Nächstenliebe wirklich in uns steckt.

    Denn gerade in schwierigen Zeiten zeigen Menschen ihr wahres Gesicht, ob sie hilfsbereit sind und nicht geizig - oder ob sie mit Anderen teilen können und auch Anderen ihre Hilfe anbieten.

    Darum ist nicht Alles soooo schwarz wie es im Moment aussieht.

    Nur muss man im Moment zusammenhalten, Rücksicht zeigen und dass wir endlich mal sehen, wie fortgeschritten unsere Medizin wirklich ist.

    Im Moment muss ich sagen: Die Medizinwissenschaft hat bisher noch nicht mal die Hälfte erreicht und ist vollkommen unvorbereitet auf die Pandemie.

    Ich jedoch bete für Alle, dass dieser Albtraum ein schnelles Ende findet.

    Inanna

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Gelassener
      Lv 6
      vor 2 MonatenMelden

      DH! Es ist unser eigener Anspruch als Menschen, egal wie wir weltanschaulich motiviert sind, der in dieser Situation auf dem Prüfstand steht.
      Das Virus kennt nicht nur keine Grenzen und  keine Unterschiede in der Hautfarbe sondern unterscheidet auch nicht zwischen religiös Gläubigen und Atheisten.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Ich glaube weder an einen Gott, egal ob personell oder als geistiges Wesen, noch an die eigenständige Existenz von Geistigem oder an eine Seele unabhängig von ihrem materiellen Träger.

    Glaube existiert aber nicht nur als religiöse sondern auch als erkenntnistheoretische Kategorie und im letzteren Sinne muss ich ganz einfach auch auf "an etwas zu glauben" zurückgreifen.

    So kann ich bei Überzeugungen oder Annahmen, für die es keine oder noch keine Beweise gibt, nicht von Wissen sprechen sondern ich kann es schlicht und einfach nur glauben.

            

                                 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    An die Schwerkraft

  • vor 2 Monaten

    An die Gesetze und Regeln der Natur

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    An den großen Rotkohl glaube ich.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    An Fisch. Fisch kennt keinen Wimpernschlag. Aber huh nicht Fischen und Laemmchen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • H
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Ich glaube an Mutter Natur.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Daran, dass ein Kg Rindfleisch eine ausgezeichnete  Brühe ergibt, aus welcher sich eine köstliche Suppe zubereiten lässt. D.h., ich glaube es nicht, sondern ich weiss es und mit weniger als Wissen gebe ich mich nicht zufrieden.

    Nebenbei: eine gute heisse Suppe ist in allen schwierigen Lebenslagen weitaus troestlicher als Gebete.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.