Remo
Lv 7
Remo fragte in Wirtschaft & FinanzenFirmen · vor 4 Monaten

Werden nur die "starken Firmen" überlebenden und die "IchAGs" sowie kleinere Betriebe vom Markt verschwinden?

9 Antworten

Bewertung
  • H
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Welche wirtschaftliche. Auswirkungen die Coronakrise am Ende haben wird, laesst sich im Moment noch nicht vorhersagen. Ob "IchAGs", sowie kleinere Betriebe vom Markt verschwinden, duerfte auch branchenabhaengend sein. Ein kleineres Unternehmen in der Touristikbranche wird durch die Coronakrise evtl.in die Insolvenz gehen, waehrend Handwerksbetriebe kaum, oder nur wenig betroffen sein duerften. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    haben gerade versucht das GESTECK über 100,- € zu bezahlen in dem Blumengeschäft wo wir dies bestellt hatten, da die SCHWESTER von meinem Partner vertorben ist.

    Das Geschäft war geschlossen, da sah ich das AUTO stehen von dem Besitzer, mein Partner ging daraufhin zum LADEN und klopfte gegen die SCHEIBE - der Besitzer kam zum Hinterausgang heraus - kassierte die Rechnung und bestätigte es an dem TAG der Beerdigung am GRAB niederzulegen.

    Doch er beklagte es auch - er müsse vorerst den LADEN für vier Wochen geschlossen halten - seine Blumen sind bis dahin alle verwelkt und er hat kein GELD.

    Doch die AUSGABEN haben alle kleine LADENBESITZER - es sieht wirklich schlecht aus, nicht nur bei den Geschäften, es ist überall nichts mehr so wie es war - fast über NACHT - kam das Corona so geballt auf die MENSCHHEIT zu.

    // es wird noch schlimmer kommen und ja die Existenz von vielen MENSCHEN ist nicht nur bedroht - sie müssen ALLE wieder von 0 bis minus 0 anfangen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Monaten

    die Belastung wird steigen

    noch mehr Beamtenpensionäre !!! (teuersten Arbeitslosen),  Arbeitslose, Rentner, Hartz4 Empfänger, Ausländer

    und noch weniger Steuerzahler

    die die ganze Last tragen

    man sollte doch mal sehen, auf wen man verzichten kann

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Die auf alle Fälle, und es wird auch viele Präzedenzfälle geben, wobei dabei wohl die 'Kleinen' hinten runterfallen werden. Man hat das Gefühl dass das von den Reichen durchaus gewollt ist um ihr Kapital aufzustocken.

    • John DD
      Lv 7
      vor 4 MonatenMelden

      Du hast es eher wenig mit Logik, oder? Kein "Reicher" kann sein Kapital "aufstocken", wenn ganze Einkaufstraßen leer stehen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Berni
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Das kommt darauf an, wie lange die Geschäfte geschlossen bleiben.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Monaten

    Ja dann heul doch !!! 😋

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    …. nur kleinere Betriebe werden verschwinden. Die "Ich-AG's" werden viele Aufträge erhalten und die grossen Konzerne werden von "ganz oben" betreut.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Alle kleinen Shops, Boutiquen, Optiker, Buchhändler etc. werden ersatzlos innerhalb weniger Monate verschwinden, verwilderte, halb verhungerte Hunde streifen durch die verödeten Innenstädte, in ehemaligen Parks bewachen zerlumpte Familien die  kümmerlichen Gemüsebeete neben ihren undichten Zelten.

  • 😎
    Lv 4
    vor 4 Monaten

    Nein, es werden eher kleinere und mittlere Betriebe unterstützt. Immer schön die richtigen Infos lesen oder hören. Es gibt viele davon. Bleiben sie gesund.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • 😎
      Lv 4
      vor 4 MonatenMelden

      Nein, heißt es nicht. Größere Betriebe haben mehr potential und müssen nicht unterstützt werden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.