jossip
Lv 7
jossip fragte in Wirtschaft & FinanzenFinanzierung · vor 3 Monaten

Wird mit der bei "bento" gestellten Frage nicht eindeutig bewiesen, wo hier in Deutschland die wahre Gefahr lauert ?

Zitat:"Warum werden in diesem Land knapp 700 Islamisten von den Sicherheitsbehörden beobachtet, aber gerade einmal 53 Rechtsextremisten?"

Update:

Und komm mir jetzt keiner mit dem Blödmannsgehilfenspruch, von wegen ""auf dem rechten Auge blind"".

Das de facto - Verhältnis von fast 13 : 1 sagt ja wohl alles aus...

6 Antworten

Bewertung
  • Khan
    Lv 7
    vor 3 Monaten
    Beste Antwort

    Absolut, wobei das auch so schon jedem klar sein sollte und vermutlich auch ist, was aber nichts daran ändert, dass einige Menschen die wahren Gefahren lieber bewusst ignorieren und erstmal den (vorübergehend) einfacheren Weg gehen, wodurch diese Probleme nur noch größer und größer werden.

    Attachment image
  • vor 3 Monaten

    nun, beobachten alleinig bringt ja eh nichts - die Schlupflöcher sind groß.

    Wer ein VERBRECHEN plant und begehen möchte - findet WEGE wie man lesen und hören kann.

    Kann die vielen Beispiele ob von Islamisten oder RECHTEN gar nicht alle aufzählen - dies würde die SEITE hier voll machen.

    Durchgegriffen gehört da endlich mal - und nicht noch mehr rein lassen - wenn Corona irgendwann einigermaßen im GRIFF ist - dann kommen die Flüchtlinge noch hinzu.

    Deutschland ist schon lange nicht mehr sicher - wir hatten bis jetzt großes Glück und dies hat nicht die REGIERUNG somit beschert - ne, dies war bis jetzt ein höherer RICHTER.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Deine Frage kann man schlicht mit "Ja" beantworten. 

    Es herrscht sogar doppelte Gefahr: einerseits durch die Islamisten und andererseits durch die unfähigen Sicherheitsbehörden, von welchen man anlaesslich islamistischer Gewalttaten immer wieder hört, dass der jeweilige Täter amtsbekannt und schon "seit Jahren unter Beobachtung" stand, jedoch nichts gegen ihn unternommen wurde.. 

    • Daisy
      Lv 4
      vor 3 MonatenMelden

      ABSCHIEBEN.....aber natürlich will Mutti das ja nicht....woher holt man dann seine Schläger um das Volk in Schach zu halten...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Ja,

    ich vermute, dass das sowieso schon fast jedem bekannt ist.

    Aber wie viele Linksextremisten werden beobachtet? Vermutlich mehr als Rechtsextremisten?

    https://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/...

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Daisy
      Lv 4
      vor 3 MonatenMelden

      DH...linker Terror ist ein Problem hier....über 2000 Straftaten letztes Jahr....rechte Straftaten ca 250.....

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Monaten

    Na, mal wieder aus dem Zusammenhang gerissen und absichtlich unvollständig zitiert? 

    Knapp 12.000 Salafisten im islamistischen Spektrum stehen 12.700 gewaltbereite Rechtsextreme gegenüber, von denen das Bundesamt für Verfassungsschutz ausgeht.  Diese sollen in Zukunft ebenfalls engmaschig überwacht werden. 

    • Daisy
      Lv 4
      vor 3 MonatenMelden

      Grüne, Linke, Antifa und Islamisten....das ist das Problem das wir haben....nichts ist so gefährlich wie Islamisten und Linkspopulisten.....

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    weil die gefakten Rechten nicht beobachtet werden müssen

    @jossip sei mir nicht böse, aber seit den letzten 20 Jahren (damals Horden mit Springerstiefel und Glatze) alle weg !!

    Sicher gibt es noch Rechte, aber ich sehe mehr Linke, AntiFa die uns Demokraten das Leben zur Hölle machen wollen !!

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Daisy
      Lv 4
      vor 3 MonatenMelden

      Fake Zahlen über angeblich "rechts" um die blöden aufzuhetzen....sieht man doch auch hier....wie doof manche sind....die glauben Mutti doch alles...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.