Willy
Lv 6
Willy fragte in Politik & VerwaltungRecht & Ethik · vor 3 Monaten

Verfassungsschutz beobachtet "Flügel" der AfD?

Der von AfD-Politikern gegründete rechtsnationale "Flügel" ist für den Verfassungsschutz jetzt offiziell ein Beobachtungsfall. Das berichten die Deutsche Presse-Agentur und das ARD-Hauptstadtstudio. Der Inlandsgeheimdienst sieht demnach seinen Verdacht bestätigt, dass es sich bei dem Zusammenschluss um eine rechtsextreme Bestrebung handelt.

Wie findet Ihr das?

12 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Monaten
    Beste Antwort

    Das ist nicht neu, sondern seit langem überfällig. 

  • Remo
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    In Deutschland wird ALLES kontrolliert. Manche Leute inoffiziell und manche Leute offiziell.

    Wer glaubt, dass es Bereiche gibt die nicht observiert werden, ist naiv.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Die AFD ist keine rechte und keine rassistische Partei und braucht auch nicht vom Verfassungsschutz beobachtet zu werden. Sie ist auch vom Volk demokratisch gewählt und muss wie jede andere Partei gesehen werden. Die etablierte Parteien behaupten AFD sei eine terroristische Partei, weil sie Sorgen um ihre eigene Existenz machen, weil die AFD die wahre Gesichter der CDU und SPD ans Tageslicht bringt. Die Leute haben Schnauze voll und wollen keine "Und so weiter Politik" betreiben. Anstatt die Verfassungsschutz AFD beobachtet, sollen sie lieber die korrupte Leute in der CDU und SPD beobachten, die Doktortitel abgeschrieben haben, heute die dort hätten gar nicht arbeiten dürfen. Es sollen nach Gründe für die Entstehung der AFD recherchiert werden. Wer ist für die Gründung der AFD schuldig? 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Schau mal wer alles auf der Antifa-Zeckenbiss Seite schreibt,

    grüne, rote Politiker, bekannte Journalistige, Mittelmeerrettungsbootfahrer und auch eine bekannte, alles verklagende Staatssekretärin für Dingsbumms.

    Also alles nur die Guten ?

    https://twitter.com/AZeckenbiss?ref_src=twsrc%5Ego...

    Blog: "Wer steckt hinter Antifa-Zeckenbiss ?"

    http://www.wolframweimer.de/blog/artikel/wer-steck...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Monaten

    Ich fände es ziemlich sinnvoll, auch noch andere zu beobachten. Schauen wir mal, was ein sehr junger Mensch dazu zu sagen hat.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    https://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Hol...

    Und Jäger werden auch von ihnen beobachtet. ;)

    Das bedeutet gar nicht viel.

    Mein Sohn wurde auch schon vom Verfassungsschutz überprüft, weil sein bester Freund beim Geheimdienst arbeitet. Deshalb haben sie ihn sogar in seiner Wohnung überraschend  besucht.

    Das Haus meiner Mutter wurde auch schon vor einigen Jahren vom Verfassungsschutz beobachtet, weil ihre Ex-Mieter verdächtigt wurden, den Truppenübungsplatz ausspionieren zu wollen.

    Das wäre niemanden aufgefallen, wenn mein Vater als Bediensteter des öffentlichen Dienstes nicht Insiderwissen gehabt hatte.

    Von daher sollte man das jetzt nicht überbewerten. :-)

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Willy ist eine Schwuchtel.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Tupelo
      Lv 7
      vor 3 MonatenMelden

      längst fahrende Züge aufspringt...

      Meine Meinung:
      die AfD ist nicht wählbar, aber eine sachliche Auseinandersetzung mit Andersdenkenden ist immer besser als dümmliches
      Nazi-Gekeife...

      Und Leute, die aus Feigheit nie einen eigenen Standpunkt äußern, sollten die Züge besser fahren lassen......

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Ich finde das sch..., aber Deinereins freut sich natürlich.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Leider beobachtet keiner den Verfassungsschutz.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Sieht so aus, als hätte es sich gelohnt Hans-Georg Maaßen aus dem Amt zu drängen und durch eine Marionette der "Ideologen" zu ersetzen, für die alles, was rechts von den roten Khmer steht natürlich als Rechtsradikal eingestuft werden muss, während Linksradikale freie Bahn haben und erstmal keine Konsequenzen für ihre Verbrechen befürchten müssen.

    Attachment image
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.