Wie fortschrittlich verhält sich unsere (westliche) Gesellschaft bei unvorhergesehenen Krisen?

oder man könnte auch sagen nach dem Klimawandel folgt jetzt der Coronawandel...

Update:

Coronawandel: öffentliches Leben kommt zum Erliegen; kulturelle Veranstaltungen finden nicht mehr statt; soziale Interaktionen versucht man zu vermeiden; der Bürger hat den neu erlassenen Verordnungen unbedingt zu folgen, bei Zuwiderhandlung harte Strafen. Alles wie in einer Diktatur oder wie in Kriegszeiten mit Ausgangssperre. Fliegeralarm ****ALARM**** ab in den Luftschutzkeller.

10 Antworten

Bewertung
  • H
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    Abgesehen davon, dass der Klimawandel nicht unvorhergesehen daherkommt, was ist ein "Coronawandel"? 

  • vor 5 Monaten

    Sowohl die begonnene Klimakatastrophe als auch die längst überfällige Virus-Pandemie waren seit langem vorausgesehen.

    Nur für Trottel, welche auch sonst nie richtig informiert sind, gilt das natürlich nicht. 

    Wie soll man auch mit der Realität und einem seriösem Umgang damit klar kommen, wenn man ständig nur in der geistig minderbemittelten schwülen Atmosphäre rechter Filterblasen herumhängt und den immer wieder selben Sermon inhaliert, der ja genau deswegen gestreut wird, um das Volk zu verblöden und von den wahren sowohl Ursachen wie Zusammenhängen abzulenken. 

    Im Übrigen: 

    Der Klimawandel ist noch lange nicht vorbei und ein "Coronawandel", was bitte, soll das eigentlich sein?? (Eine Mutation scheinst du damit nicht gemeint zu haben!?) 

    Möglicherweise stellt ja deine Frage darauf ab, wie ein Hype dem nächsten folgen kann? 

    In diesem Fall solltest du der Wirklichkeit in's Auge schauen und erkennen, daß die angesprochenen Probleme keine Marktphänomene und auch kein Hype sind, sondern knallharte Realität. 

  • vor 5 Monaten

    es wird noch schlimmer in EUROPA sich ausbreiten als erwartet - da steht der Klimawandel erst einmal hinten an.

    Nimm es bitte nicht auf die leichte SCHULTER - da es immer schlimmer kommt als vermutet und dies wird dich auch ereilen.

  • vor 5 Monaten

    Man findet jedes Jahr etwas um die Leute in Panik zu versetzen, und wie man sieht funktioniert es sogar sehr gut.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 5 Monaten

    Scheinbar braucht die Welt die Panikmache. Sonst wäre doch die Welt viel zu schön.

  • Remo
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    Laut Frau Merkel steht an erster Stelle, dass das (marode) Gesundheitssystem im jetzigen Zustand die Corona Krise übersteht 

  • Anonym
    vor 5 Monaten

    "alles was wir benötigen, ist eine richtig große Krise, und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren."

    David Rockefeller

  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Unvorhergesehen vielleicht schon, aber dennoch nachhaltig vollblind hausgemacht, ohne jede Weitsicht! Nach ihnen die Sintflut! Soviel zum alltäglichen Geschwafel der Obrigkeit! Gier frisst eben Hirn, so ist das nun mal! Corona wird dank Klimawandel, bald der Gar ausgehen, weil die Lusft dann einfach zu heiss dafür ist, weiter zu existieren.

  • Anonym
    vor 5 Monaten

    noch aggressiver wäre es, wenn ein Corona-Virus mit dem Gesicht von Greta versehen worden wäre (Labor lässt grüßen)

  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Bugatti ist eine Schwuchtel.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.