Anonym
Anonym fragte in Haus & GartenWartung & Reparatur · vor 11 Monaten

Habt ihr eine Alarmanlage im Haus oder Wohnung? Ich frage nur, weil unsere Nachbarn gegenüber, ständig Reparaturkosten haben?

Was läuft da falsch? Die Anlage war nicht billig und die jährlichen Kosten betragen ca. 600 Euro, nur Reparaturkosten. Wenn mein Nachbar im Urlaub ist, geht seit Jahren immer die Sirene an, Polizeischutz bezahlt er extra und seine Familie/Kinder werden dann benachrichtigt, wenn nicht erreichbar. Ist das Betrug? Die Firma will mein Nachbar noch nicht bekannt geben. Wenn das allerdings so weiter geht, will er es öffentlich verbreiten.

Update:

Daher sind Zeugen gesucht.

Update 2:

Bewerten per Internet geht auch nicht.

11 Antworten

Bewertung
  • vor 11 Monaten
    Beste Antwort

    Auch unter Sicherheitsunternehmen gibt es schwarze Schafe. Ich würde nicht ausschließen, dass hier und da mit Absicht ein paar "Sollbruchstellen" eingebaut wurden, um regelmäßig die hohen Reparaturkosten einzustreichen.

    Wenn jemand es für nötig hält, sein Zuhause zu beschützen und bereit ist, dafür so viel Geld auszugeben, dann will das Sicherheitsunternehmen evtl. auch von dem Reichtum deines Nachbarn profitieren. Nach dem Motto 600 Euro im Jahr sind für den Peanuts und tun ihm nicht weh, da kann man ruhig mal ein bisschen schummeln.

    Kann natürlich auch sein, dass das Unternehmen nichts dafür kann und der Hersteller der Anlage einfach ein mangelhaftes Produkt auf den Markt gebracht hat, das so fehleranfällig ist. Möglicherweise wird die Anlage aber auch einfach falsch bedient oder Tiere auf dem Grundstück lösen die Anlage aus, wenn der Nachbar in Urlaub ist. Möglichkeiten gibt es viele. Wenn er der Sicherheitsfirma misstraut, kann er ja eine andere Firma mit der Inspektion der Anlage beauftragen, um zu überprüfen ob eine Manipulation seitens der anderen Firma ersichtlich ist.

  • vor 11 Monaten

    meine Hündin "LOTTA"

  • Ich hab lediglich in jedem Zimmer einen Rauchmelder.

    Aber Alarmanlage? Wenn mein Vermieter bzw. Hausverwalter meinen, es wäre nötig sie zu installieren, dann sollen sie das bitte aus eigener Tasche zahlen, so wie die Feuermelder auch.

    Inanna

  • Anonym
    vor 4 Monaten

    ja                          

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • ?
    Lv 7
    vor 11 Monaten

    EUR 600 nur fuer jaehrl. Reparaturkosten? Wenn der Nachbar im Urlaub ist und der Alarm geht an, ist Jemand im Haus, der nicht weiss, wie der Alarm deaktiviert wird. Polizeieinsaetze muessen nicht extra bezahlt werden.

    Wir haben unser Haus in den USA letztes Jahr Alarm schuetzen lassen. Installation hat USD 840,00 gekostet, und die mtl. Gebuehr betraegt USD 19,95. Weiterhin haben wir Motionsensors angebracht und RING installiert. Ausgeloester Alarm geht direkt an die Polizei, da wir nicht in den USA wohnen. Klappt wunderbar, ohne jegl. Reparaturkosten.

    Die Option, dass ausser dem Hausbesitzer im Falle eines Alarms noch weitere Kontaktpersonen benachrichtigt werden koennen, ist kein Betrug. Dein Nachbar soll sich RING anschaffen. Dann wird er auf seinen Handy benachritigt, wenn Jemand an der Haustuer ist, und kann mit dieser Person dann sogar kommunizieren.

  • ?
    Lv 7
    vor 11 Monaten

    Dein Nachbar scheint ziemlich einfältig zu sein - gleich und gleich gesellt sich gern

  • Anonym
    vor 11 Monaten

    Auch unter Sicherheitsunternehmen gibt es schwarze Schafe. Ich würde nicht ausschließen, dass hier und da mit Absicht ein paar "Sollbruchstellen" eingebaut wurden, um regelmäßig die hohen Reparaturkosten einzustreichen.

  • Anonym
    vor 11 Monaten

    meine Hündin "LOTTA"

  • ?
    Lv 6
    vor 10 Monaten

    6oo für Reparaturkosten, geht doch noch. Der Maler hat bei mir 280 kassiert, nur weil ich den Termin vergessen hab.

  • Anonym
    vor 11 Monaten

    Ich glaube, dass du die Anlage kaputt gemacht hast. Ein Raeuber ohne Fachwissen ist unerwuenscht in Deutschland.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.