Anonym
Anonym fragte in Politik & VerwaltungWahlen · vor 3 Monaten

Wer zuletzt lacht, lacht am besten - Steckt nicht viel Wahrheit in diesem Sprichwort?

Attachment image

8 Antworten

Bewertung
  • jossip
    Lv 7
    vor 3 Monaten
    Beste Antwort

    Ich habe gerade eine ähnliche Frage, jenes DoppelDoofie betreffend, gestellt.

    DoppelDoofie hat sich wohl euphorisch eingenässt... und dann seine eigene Frage selbst beantwortet und... wen wundert´s, wieder dümmlich und primitiv mit der Faschistenkeule um sich gedroschen...

    Das Sprichwort bewahrheitet sich immer wieder.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Tupelo
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Ich möchte in eigener Sache mal etwas klar stellen.

    Mir fiel es nicht im Traum an, die AfD zu wählen, auch wenn ich manche (nicht jede) Kritik an der Migration zustimme.

    Die AfD aber besteht nicht nur aus diesem Thema. Wie die FDPisten verfolgt sie wirtschaftsliberale Ziele. 

    Daran gibt s merkwürdigerweise kaum Kritik, alle beißen sich nur am vermeintlichen Faschismus fest, um seinen vermeintlichen Humanismus heraus zu stellen.

    Dabei gibt es auch in den anderen Parteien eine Menge inhumaner Leute. 

    Sei es in der "C"DU, sei es bei der "S"PD oder der FDP. 

    So wie auch bei den den Linken und  Grünisten, die sich beide mit der gewaltbereiten --sogenannten-- Antifa gemein machen...

    Doch im Gegensatz zum zu Recht kritisierten "Flügel" der AfD, kommt niemand der "Demokraten" auf die Idee die schrägen Typen der anderen Parteien als Nazis zu bezeichnen...

    Inhuman in ihrem Denken sind auch sie!

    Von manchen Von-12-bis-Mittag-Denkern werde ich wegen dieser kritischen und differenzierten Denkweise als Nazi ausgemacht... 

    Für manche Ein-Sichtigen mag es aussehen, so würde ich Partei für die 

    AfD ergreifen. 

    Dem ist nicht so.

    Meine Motivation ist einfach die, dass ich undifferenziertes Denken, Pauschalisierungen, Diffamierungen, Unterstellungen und Ungerechtigkeiten nicht mag.

    Dazu kommen noch die Typen, die für ihren Selbstzweck ein Feindbild benötigen und gefahrlos, ohne einen eigenen Standpunkt zu vertreten, auf der für sie ungefährlichsten Welle schwimmen.

    Dabei steht beispielsweise vor allem dieser DD mit seiner seiner zur Schau gestellten neoliberalen und Menschen verachtenden Art der AfD wesentlich näher als ich es jemals fertig brächte...

    Gilt auch für so manch andere!

    Und dass sie sich allesamt in einer Frage zu Hanau, in denen alle von ihnen als Nazis diffamieren User das Verbrechen verurteilten, schwiegen, macht sie nicht glaubwürdiger...

    Im Übrigen fand ich es am Wahlabend seltsam, dass uns ständig 4,8% präsentiert wurden, die AfD im Endeffekt aber auf 5,2 kam... 

    Dieser Unterschied soll erst nach Stunden festgestanden haben...?

    In einem Stadtstaat...?

    Noch eins, dass die Grünisten sich ernsthaft ausgerechnet mit der CDU gemein machen wollen, zeigt dass es auch ihnen nur noch um Macht geht......

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • mytilena
      Lv 7
      vor 3 MonatenMelden

      @Tupelo DH! Genau so verhält es sich.
      Leider scheint es bei vielen nur zwei Farben zu geben - schwarz unr weiß, und nur zwei Eigenschaften - gut und schlecht.
      .

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Wer zuletzt lacht, hat den Witz nicht eher verstanden. Die Grünen, hmmm? 😈 👿 🤬

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Sowas passiert, wenn man nach der ersten Hochrechnung glaubt, das Ding sei bereits gelaufen. Hat was von Stoibers voreiligem "Wir haben die Wahl gewonnen"-Statement im Herbst 2002.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Ohne politisch zu werden:

    Ich lache erst, wenn ich mir die Mundwinkel wund geredet hab bei einer Person, sie dennoch sturrköpfig bleibt und halt auf die Nase fliegen will.

    Mit anderen Worten:

    Ich lass Jeden seine eigene Erfahrung sammeln, auch wenn sie mehr oder weniger lebensgefährlich sein soll.

    Denn nur aus Erfahrung wird man klug, nicht aus Plapperei Anderer.

    Du kannst einem Kind noch soviel erzählen, dass die Herdplatte heiss ist und es dann zurück halten.

    Das Verbotene lockt immer.

    Würdest du aber einem Kind sagen: "Die Herdplatte ist heiss. Wenn du da hin langst und du dich verbrennst bist du selbst schuld daran. Dann darfst du auch nicht jammern und weinen, wenn du dir weh tust." würde das Kind es sich schon mal überlegen, ob es da hinlangt oder nicht.

    Und so ist auch die AfD nicht wählbar, die ständig nur ausländerfeindlich, insbesondere aber islamophob ist, ohne persönlich überhaupt mal den Alltag mit einem Muslimen verbracht zu haben.

    Sie reduzieren Muslime nur auf ihre Kriminalität und leugnen das, was Leute in eigenen Reihen machen, bzw. meinen vielleicht sogar, dass das halb so schlimm wäre.

    AfD ist keine gerechte Partei, sondern eine Nazi-Partei, also rechte Partei, die aber keinen blassen Schimmer von Gerechtigkeit haben.

    Und solch eine Partei kann für ein weltoffenes Wirtschaftsland wie Deutschland sehr gefährlich werden.

    Solch eine Partei gab es schon mal vor 80 Jahren, die NSDAP. Zu dieser Partei hat die AfD sehr viele Parallelen.

    Inanna

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Die Wahrheit ist nix zu lachen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Über Deinen Mist kann man doch gar nicht lachen. Nein, nicht einmal mehr lachen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    johnDD ist ein asozialer. Der ist Alkoholkrank und ist ein Stadtbekannter Penner.

    Und aenaes. Einfach mal die F. halten!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.