Theresa fragte in Freunde & FamilieFamilie · vor 2 Monaten

Ist das im Folgenden beschriebene Verhalten üblich?

Guten Tag,

wenn ihr erwachsene Kinder habt, wie begrüßt ihr oder verabschiedet ihr? Mit Handschlag? Mit Urmarmung oder gar mit einem Kuss?

Mein Mann sieht seine erwachsenen Kinder aus erste Ehe nicht so oft, aber wenn er sie sieht und zum Abschied, dann umarmt und küsst er alle drei, selbst den Sohn, auf die Backe. Und sie sind alle drei über 30. Manchmal, z.B. wenn es ihnen nicht gut geht, nimmt er sie auch mal zwischendurch in den Arm und küsst sie z.B. auf die Stirn oder Wange. Ich finde das sehr ungewöhlich bei erwachsenen Kindern. 

Was haltet ihr davon und wie handhabt ihr das?

14 Antworten

Bewertung
  • Willy
    Lv 6
    vor 2 Monaten

    Ich finde das völlig normal auch bei erwachsenen Kindern.

    Je eher, umso seltener die sich persönlich treffen.

    Deine Eifersucht frisst dich auf.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • H
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Sei doch froh, dass zwischen Vater und seinen Kindern ein so harmonisches Verhaeltnis herrscht. Bei uns sind Umarmungen und Kuesse auf Wange/Stirn ganz normal. Niemand kaeme auf die Idee sich mit Handschlag zu begruessen oder zu verabschieden. Bei uns gibt es auch kein allgemeines Hallo oder Guten Tag, sondern es wird jeder Anwesende persoenlich mit Umarmung und Kuss begruesst.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Ich finde das völlig normal auch bei erwachsenen Kindern.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Wahrscheinlich hast Du keine eigenen Kinder, sonst würdest Du diese Frage nicht stellen. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    ja, sowas gibt es - ist gar nicht so selten, selber finde ich es total harmonisch miteinander diesen Kontakt zu seinen Kindern zu pflegen.

    Sei doch einfach dankbar, dein MANN ist echt zu beneiden für seine "Kinder" aus erster EHE.

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      du redest alles schlecht - kann nicht verstehen warum dieser MANN sich bei oder mit dir wohl fühlt, klar geht es mich nichts an - doch du fragst hier so komisch nach.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Du hast wohl keine Kinder?

    Meine Kinder sind schon lange erwachsen, sogar älter als die deines Mannes, und haben selbst Kinder.

    Wir begrüßen und verabschieden uns stets mit Umarmung und Küsschen auf die Wangen.

    Das mache ich sogar bei meinem Schwiegersohn.

    Das kann natürlich jeder so machen wie er will, jedoch sehe ich darin nichts Ungewöhnliches, wie dein Mann es handhabt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Ich finde das Verhalten des Vaters nicht ungewöhnlich. Sie haben ein liebevolles Verhältnis untereinander. Eigentlich schön. Du bist schon wieder eifersüchtig. Ich hab das Gefühl, in deiner Beziehung wirst du langfristig nicht glücklich werden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Hallo Theresa, du schon wieder! Du gibst doch guten Rat, drum lass es mich mit deinen Worten sagen: Reiss dich mal zusammen, du bist erwachsen! :-) Ich finde -dein- Verhalten ungewöhnlich! Deine endlose Eifersucht auf seine Kinder finde ich nicht normal und echt nervend! Hoffentlich sucht er bald das Weite! Mit so einem herzlosen Weib wollte ich jedenfalls nicht zusammen sein! 🥀💐 Schönen Valentinstag!  🌺 🏵️ 🌹  🌻  🌷 🌼  🌸

    Quelle(n): Wenigstens kannst du fehlerfrei schreiben. Vielleicht bekommst du das mit deinen Ansichten auch noch so hin. :-)
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Mit einer Umarmung und einem Kuß.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Finde ich ganz normal. Mein Kindi wohnt noch daheim, wir sehen uns also täglich daher nehme ich mein Kind nicht jedes mal in den Arm. Aber ab und zu nehmen wir uns schon gegenseitig mal in den Arm und dann gibt es situationsbedingt auch schon mal ein Küsschen auf die Wange - natürlich - es ist mein Kind! Genau so hat es meine Mutter auch mit mir gemacht. Ist doch nichts schlimmes immerhin liebt man sein Kind -> dein Problem ist schlicht dass du das nicht nachvollziehen kannst weil du selber keine Kinder hast. Man liebt sein Kind und daran wird sich nie etwas ändern. Da brauchst du gar nicht eifersüchtig drauf zu sein denn die eigenen Kinder liebt man auf einer anderen Ebene als den Partner - aber wie schon gesagt: offenbar bist du nicht in der Lage das zu verstehen oder dich in so eine Situation rein zu versetzen. Nur solltest du dir im klaren darüber sein dass deine Eifersüchteleien auf Dauer eurer Beziehung schaden werden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.