Anonym
Anonym fragte in SportKampfsport · vor 10 Monaten

Welche Kampfsportart würde noch zu mir passen?

Frage an die Kampfsportler hier. Ich mache nun schon seit 5 Jahren Muay Thai und liebe den Sport. Ich habe auch schon paar Kämpfe gewonnen, aber zurzeit gibt es ja den MMA Hype. Ich habe mit Muay Thai angefangen, weil es mir super gefallen hat und das tut es auch immer noch. Aber es gibt halt Leute die sagen, BJJ ist das einzig wahre. Ich habe auch schon paar Mal BJJ in nem Gym gemacht, das ist mir aber irgendwie zu langweilig. Mein Hauptziel war immer, dass ich mich verteidigen kann und ich finde es ehrlich gesagt unrealistisch, wenn man so viel auf dem Boden macht und es gefällt mir nicht, auch wenn ich alle respektiere, die gerne Judo oder BJJ machen.

Kann man überhaupt MMA machen, wenn man nicht so sehr am Bodenkampf also BJJ interessiert ist? Ich kenne nur Leute die beides machen und das wäre mir zu viel, weil ich noch andere Hobbys ausser dem Sport habe.

Hoffentlich versteht ihr was ich meine, ich möchte mal über den Tellerrand hinausschauen

13 Antworten

Bewertung
  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Versuchs mal mit Mikado...

  • Anonym
    vor 4 Monaten

    du bist zu unbegabt

  • Anonym
    vor 9 Monaten

    "Ich habe auch schon (EIN) paar Kämpfe gewonnen"

  • Anonym
    vor 10 Monaten

    "Ich habe auch schon (EIN) paar Kämpfe gewonnen" 

    "Ich habe auch schon (EIN) paar Mal BJJ in (EI) nem Gym..." 

     

    Wo sind die Artikel geblieben ??? 

    Das greift immer mehr um sich !

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 10 Monaten

    Schla Fen. :-)))

    (***Ich mache nun schon seit 5 Jahren Muay Thai und liebe den Sport ***- Alles klar! Dann bleib dabei! )

    Attachment image
  • vor 9 Monaten

    Muay Thai.  Wenn Pistole und Revolver unbrauchbar wurden, benutzte der Krieger seine Beine, Füsse, Fäuste und seinen grossen Penis zum Kämpfen. 

    Attachment image
  • Anonym
    vor 10 Monaten

    Übertreib es nicht!

  • Khan
    Lv 7
    vor 10 Monaten

    Wenn es schon Kampfsport sein muss, dann bleib bei Muay Thai, das scheint mir am effektivsten zu sein, auch wenn ich die Härte des Trainings dort leicht übertrieben finde.

    https://www.youtube.com/watch?v=noAwygLIlb8

    Youtube thumbnail

    &t=28s

  • Anonym
    vor 10 Monaten

    "Ich habe auch schon (EIN) paar Kämpfe gewonnen"

    "Ich habe auch schon (EIN) paar Mal BJJ in nem Gym..."

    Wo sind die Artikel geblieben ???

    Das greift immer mehr um sich !

  • Anonym
    vor 10 Monaten

    Du hast deine Frage schon selbst beantwortet. Mach das, was dir wirklich Spaß macht. Einfach mal einen Schnupperkurs machen, dann weißt du genau ob dir das was bringen könnte.

    4 DR in einer Minute und 15 Sekunden. 

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.