Wie passt den nun der neu errichtete "Rat gegen den den sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen"?

Update:

ins allgemeine Gefüge einer Bundesrepublik, die andererseits Angehörigen des Islams völlige Freiheit in diesem Lebensbereich gewährt?

Update 2:

Alte Männer "heiraten" Kinder, um ihre widerlichen pädophilen Gelüste an kleinen Mädchen anzureagieren - MIT DULDUNG des DEUTSCHEN Gesetzgebers. 

Update 3:

Junge triebgesteuerte Muslime vergewaltigen im Rudel oder auch alone 5-6-7-8-9-10-11-12-13-14-15....jährige Mädchen und bringen sie nachher noch um, damit es nicht herauskommt. Dafür billigen ihnen Deutsches Gerichte psychische Unreife zu und lassen sie damit vom Acker kommen. 

Update 4:

Dann bin ich ja jetzt gespannt, ob man unter den "zu ändernden" und "verschärften" Maßnahmen gegen den sexuellen Mißbrauch die Muslime weiter aus jeglicher Verantwortung herausnehmen will. 

6 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Monaten

    Da bin ich auch sehr gespannt. Wenn die Landesgesetze nicht für alle gelten, dann kann man sie gleich ganz streichen, weil Änderungen - nicht auf alle angewandt - nichts weiter als ein Aufruf zur Anarchie sind.

    Und dann machen vielleicht die Eltern von vergewaltigten und sonstwie missbrauchten Kindern sich ihre eigenen Gesetze.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • H
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      muslimischer Triebtaeter vergewaltigt wiurde. Am besten mit beigefuegtem Freispruch.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Rechtschreibung!         

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Mike
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Schöner Satz für Politiker: "Und wenn man nicht mehr weiter weiß, dann macht man einen Arbeitskreis".

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    ein Gesetz für Kinder, sollte für die Entwicklung und Unversehrtheit somit wohl WELTWEIT gelten und nicht vor irgendeiner Grenze halt machen, auch oder gerade nicht in den Köpfen dieser MENSCHEN - wo für das Wohl des Kindes verantwortlich sind.

    // manche MENSCHEN machen einfach vor nichts halt, dabei sind gerade die BABY`S - sowie alle Kinder und Jugendlichen diesen Menschen hilflos ausgeliefert, es geht ja auch den FRAUEN noch so - diese werden auch geschändet und missbraucht, es nimmt kein ENDE, warum nur?

    // GEWALT - ist und bleibt doch überwiegend Männersache.

    Kein GESETZ der WELT, leider - kann somit überall greifen, es sollte ein UMDENKEN statt finden - mehr MITHILFE von allen Bürgern, nicht weg sehen - sondern helfen und melden, den VERBRECHERN das HANDWERK legen und vor allem die STRAFEN sollten höher ausfallen - da die meisten solcher Männer irgendwann als geheilt gelten und auf freiem FUß weiters so handeln - da solche Verbrecher nie nicht geheilt werden können, wann sehen diese unfähigen Gutachter es ein, bevor noch mehr Kinder darunter zu leiden haben.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Monaten

    Wie bei Frau Merkel üblich - Durch Nichtstun und Abwarten hat sich nichts geändert. Jetzt wird ein Rat einberufen, der den Steuerzahlern viel Geld kostet. Seine Ergebnisse werden hochgelobt und die Umsetzung auf morgen - ach nee - übermorgen verschoben.

    Weiter - lese nochmal von Anfang an.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Ich weiß es nicht, aber hast du es schon gelöst?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.