Müssen Deutsche bald auch noch für Arbeitslose in anderen EU-Ländern zahlen? ?

11 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 3 Wochen

    Beinahe sieht es so aus.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    die meisten DEUTSCHEN, werden beschimpft, über alles mögliche vom Holocaust, über NAZI bis hin zu Ungläubigen.

    Deutschland, ist ja furchtbar und so schlimm, wir DEUTSCHEN sind auf der ganzen WELT verschrien, doch zum zahlen sind wir für jeden und alles gut genug, da Geld ja nicht stinkt.

    Auch gerade erst im FERNSEHEN gesehen und gehört - eine Politikerin aus dem AUSLAND verklagt Deutschland wegen der Umwelt? möchte Schadensersatz, da Deutschland schuldig wäre - da ihr LAND durch den Klimawandel überschwemmt wird und immer wurde.

    Na, da fällt mir echt nichts mehr zu ein - die ganze WELT ist doch daran SCHULD.

    (also, die Verursacher sind doch wir ALLE)

    Möchte eigentllich nur mitteilen - es ist schlimm - doch beim bezahlen steht Deutschland immer noch an erster STELLE, woanders wird alles abgeschmettert, nur in Deutschland wird die ERBSÜNDE hochgehalten.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Etwas Besseres kann uns doch gar nicht passieren. 40% der Kosten die wir durch die arbeitslosen Neubürger haben, werden von der EU übernommen - geil.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Die deutsche Berufsmelkkuh wird zahlen, bis sie tot umfällt. Und gleichzeitig für sich selbst nicht mal mehr genug Geld zur Verfügung haben, um ausreichend Essen auf den Tisch zu bekommen, die Stromrechnung zu begleichen, den Tank zu füllen, im Winter die Wohnung zu heizen oder sich überhaupt noch ein Dach überm Kopf leisten zu können. Aber wie es scheint, MUSS der treudoofe Dummländer tatsächlich bis zur Schmerzgrenze und darüber hinaus geschröpft und ausgenommen werden, bis er endlich zur Besinnung kommt und sich gegen das diktatorische Gebaren, sowohl aus Brüssel als auch aus Berlin, zur Wehr setzt. Selten ein Volk erlebt, das so widerstandslos alles mit sich machen lässt.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      steht - im wahrsten Sinne des Wortes - unmittelbar vor dem Kollaps. Der kann gar nicht mehr zur Besinnung kommen... Armes Deutschland, wenn es sich nicht von seinen Parasiten befreit, bevor es seine Schmerzgrenze erreicht hat, sehe ich schwarz für Land und Leute.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Wenn diese demokratisch nicht legitimierte EU-Kommission das so beschliesst, dann heisst es selbstredend für den deutschen Steuer- und Abgabenzahler wieder "Zahlemann und Söhne" !!!

    Da davon auszugehen ist, dass der obrigkeitshörige und gezielt verblödete deutsche Michel allebfalls am Stammtisch, je nach Promillegehalt, etwas oder etwas mehr herumkrakehlt und das wars dann, wird diese EU-Verordnung dann in vorauseilendem Gehorsam von der deutschen Regierung in nationales Recht umgesetzt und schon fliessen weitere Milliarden aus den Kassen heraus, die eigentlich für in Not geratene Einheimische gedacht waren...

    Sollte sich da dann doch vereinzelt etwas Widerstand fprmieren, wird die Antifa gerufen, werden Zeichen gegen Rechts gesetzt, bisdahin gibts vielleicht schon ein paar "Notverordnungen", aufgrund derer man die Aufmüpfigen dann einsperren kann...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Khan
    Lv 7
    vor 2 Monaten

    Ist nur eine Frage der Zeit, und warum sollte es sich mit den Geldern der kleinen Leute, die schon im Inland dort hingeleitet werden, wo sie nicht hingehören im EU-Ausland anders verhalten, solange der deutsche Michel brav stillhält und sich das Ganze gefallen lässt???

    Etwas meckern, dann eine Faust in der Tasche machen, es hinnehmen und anschließend den Frust im Alltag an anderen Micheln auslassen, statt an denen, die es eigentlich verdient hätten, das ist leider so eine deutsche obrigkeitshörige Unart, welche die Ureinwohner schleunigst ablegen müssen und das nicht in dem Schneckentempo, in dem genau das die letzten Jahre (immerhin, aber viel zu langsam) geschieht.

    Attachment image
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Deutschland zahlt auch für Kranke oder Kinder die  noch nie

    Deutschland betreten haben.

    Ist aber egal Deutschland ist reich, reich.......so reich.....lich blöd.

    Das was Werner 100...... erwähnt hört sich vielleicht sogar gut an,

    aber daran wird man schon gedacht haben, es wird Ausschlußklauseln geben,

    wie zum Beispiel eine "Neubürgerausschlußklausel", ganz sicher,

    siehe mein Eingangsplädoye.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    Bei der gegenwärtigen Politik ist alles möglich.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    ja, und nun fresse

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • M
    Lv 6
    vor 2 Monaten

    DE zahlt überall, nur nicht da wo es nötig wäre, bei Schulen, Krankenhäusern, Infrastruktur etc. und hat das niedrigste Rentenniveau der EU .

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.