Anonym
Anonym fragte in Gesellschaft & KulturReligion & Spiritualität · vor 6 Monaten

Kann man Gott sehen?

13 Antworten

Bewertung
  • vor 5 Monaten

    Ja die ,

     die mit offenen Augen durchs Leben gehen,sehen Gott in Allem Natürlichen

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Wochen

    Ja, wenn wir verwandelt sind (1.Kor.15,51; 1.Joh.3,2)

    Quelle(n): Gottes Wort (Joh.17,17).
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 1 Monat

    Ja, durch alle göttlichen Geschöpfe, indem wir beten und das Wort Gottes lesen, während wir es anrufen und auf göttliche Barmherzigkeit hoffen. Gott der Allschöpfer ist überall und ewig.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 5 Monaten

    Ich weiß es nicht, aber hast du es schon gelöst?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 6 Monaten

    Nein!.......................

    Attachment image
  • vor 6 Monaten

    Nein, das kann man nicht!                                                                                            An die reale Existenz  eines vermeintlichen Gottes kann man nur glauben und davon habe ich mich in einem mehrjährigen geistigen Auseinandersetzungsprozess mit etwa 25 Jahren...heute bin ich 72... gelöst.

    Die Sichtbarkeit eines solchen Gottes würde das Ende jeglichen  Glaubens an ihn bedeuten.Selbst in der Bibel wird auf diesen Umstand verwiesen. Herauslesen kann man das bei 2.Korinther 5:7

    "denn wir wandeln im Glauben, und nicht im Schauen." oder bei Roemer 8:24,25

    "Denn wir sind wohl selig, doch in der Hoffnung. Die Hoffnung aber, die man sieht, ist nicht Hoffnung; denn wie kann man des hoffen, das man sieht?…"  Zweifellos kann aber ein Gläubiger , ohne dass man ihm eine Geisteskrankheit  attestieren müsste, durchaus meinen, das Antlitz seines Gottes in den unterschiedlichsten Erscheinungen der Wirklichkeit zu sehen bzw.zu erkennen, das hat aber nichts mit einer objektiv realen Existenz zu tun sondern mit den spezifischen Eigenschaften des menschlichen Bewusstseins sowie der spirituellen Verfasstheit des Betreffenden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Komm mal in eine ernsthafte und brenzlige Lage, dann wirst du ihn sehen.

    Ich sehe ihn jeden Tag mit meinem inneren Auge und bin dankbar, dass es ihn DOCH gibt im Gegensatz, was seine Anzweifler von ihm denken und halten mögen.

    Inanna

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 6 Monaten

    Manche können das. Aber die sind schizophren. 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 6 Monaten

    Nein, denn gerade das ist ja das "Göttliche" am Monotheismus: der angeblich omnipotente, allgegenwärtige Gott lässt sich nicht blicken. Er glänzt durch permanente Abwesenheit.

    Übrigens, um diese alberne Frage zu beantworten, muss man nicht in der ZJ-Bibliothek, welche Du uns hier offerierst, nachschlagen. 

    Wenn Du schon meinst, uns mit Deinen Spampostings unter Dauerbeschuss halten zu müssen, könntest Du dann nicht wenigstens versuchen, dabei etwas weniger peinlich zu sein?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Mike
    Lv 7
    vor 5 Monaten

    Nein, weil er nicht existiert. Auch das ist für Gläubige unerheblich, Menschen sind halt merkwürdige Wesen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.