Würden die Häuser der Australier/ Kalifornier gar  nicht abbrennen wenn Sie nach einem guten DDR- Standart wie bei Honnecker gebaut wären ?

Mich verwundert immer was für erbärmliche Baracken und Buden diese reichen Menschen da bewohnen. Sogar wenn die Buden von weitem schön zugepappt

und angemalert sind, ist das der letzte Gartenlaubenbaumarkt-Standart.

Wo diese Buden  hingestellt sind scheint auch dem Hirn eines frisch geflüchteten gerade aus dem Wasser gekommenen Afrikaners zu entstammen.

Sind die Mitglieder der ,,Koalition der Willigen gegen den Irak " so arm ,dumm

oder faul , daß sie ihre Buden förmlich fürs abbrennen hinstellen ?

Ist das Ihre Art Freiheit ?

Update:

Ich meine daß diese Frage erfolgreich  und sinnvoll nur beantwortet werden kann

wenn jemand einigermaßen fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bausektor/

Brandschutz oder als Pyromane hat.

Update 2:

Secularer Humanist

In Los Angeles, San Franzisco und Tokio stehen Wolkenkratzer.Es gibt eigentlich beliebig viele Arten und Möglichkeiten allein von Steinmauern. Es gibt sogar Holz das fast nicht entflammbar ist . Erdbeben in Australien eher selten.

Nach deiner Aussage wären Mongolenjurten oder der Pappkarton das beste Mittel

zum Zweck. Wer dumm und ,,guenstig" baut und dabei keine Gegebenheiten beachtet der soll nicht heulen wenn er eben x mal baut.

6 Antworten

Bewertung
  • H
    Lv 7
    vor 2 Monaten
    Beste Antwort

    Ich kenne mich zwar mit Baumaterialien/DDR Bauten nicht aus, aber wo ist der Unterschied, ob eine Bude brennt wie Zunder, oder unbewohnbar stehen bleibt? Wohnungslos ist der Besitzer/Mieter auf jeden Fall. Und das, egal ob arm oder reich.

  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Phil, warum hast du eigentlich dein Germanistikstudium abgebrochen, war wohl nicht so einfach wie gedacht!

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Philotackevor 2 MonatenMelden

      Ich bin Weltbürger und Weltstudierter. Deine deutsche Beschränktheit ist armselig.
      Bist wohl ein Nasi oder so etwas.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    California hat sehr strenge Bau-Vorschriften wegen Erdbeben und Feuer. Wenn der Santa Ana Wind ueber oft gesetzte Feuer blaesst, helfen auch Steinmauern nichts. Die Holzkonstruktionen, die dir nicht gefallen, erweisen sich guenstig bei Erdbeben. Habe das in 2011 hier an der Ostkueste selbst erlebt.

    These days, the general attitude towards fire prevention has shifted, and California has some of the most stringent fire safety building codes in the world. Additionally, regulation of hazardous materials in California has helped ensure that first responders can properly and effectively respond to fire emergencies. Two sections regarding hazardous materials in the California Fire Code are included in the Unified Program: Hazardous Materials Management Plans and Hazardous Materials Inventory Statements.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 2 MonatenMelden

      Gib Dir keine Muehe, Secular Humanist. Der "Weltbuerger" dessen Qualitaetshorizont auf Honecker's Plattenbau-Standard beschraenkt ist, moechte keine Antwort, welche seine skurrilen Sichtweisen korrigiert oder gar widerlegt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Monaten

    "Die Platte" in Kalifornien oder Australien kann ich mir irgendwie nicht so vorstellen 🙈

    • Philotackevor 2 MonatenMelden

      ;;Die Platte`` kann man auseinandernehmen wie ein Baukastensystem  und genauso zusammenbauen wie die windiegen Holz und Pappschuppen .
      Man könnte Sie dann  von aussen leicht so hässlich verkleiden dass es dahin passt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 2 Monaten

    Aha, der Herrenmensch findet also dass Afrikaner etwas geistig minderbemittelt sind. 

    • Philotackevor 2 MonatenMelden

      AHA ,Nee eher du .Deshalb entschuldige ich das von dir. Du hast da etwas vollkommen falsch verstanden. Den Sarkasmus  habe ich aber in die Frage gebracht. Ich meine das afrikanische Stämme sogar besser bauen als die abgebrannten Usas und Australier.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Augenscheinlich hast du noch kein Steinhaus (Betonhaus) brennen sehen.

    Zwar bleibt der Stein stehen, doch der Inhalt verbrennt und die Wände verkohlen und es nisten sich sehr wohl in die Poren des Gesteins Giftstoffe ein.

    Sowas eventuell wieder instand zu setzen kostet genauso Unmengen an Geld und genauso Arbeit.

    Vor Feuer ist auch Stein nicht geschützt.

    Von daher ist´s im Endeffekt Schnuppe, ob die Häuser aus Lehm, Holz oder Beton sind.

    Inanna

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Philotackevor 2 MonatenMelden

      Kann sein daß du von irgendwas eine Ahnung hast ,aber in diesem Fall gar nicht und unter 0. Da musst du erst viel studieren und lernen dazu .Und in der Branche gearbeitet haben hilft auch eine Menge. Liebe Teilnehmer auch meinen anderen Kommentar an die schlaue Inanna lesen .

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.