Darf man ein Brötchen vor Ende der Aufbewahrungspflicht essen, wenn der Bäcker da direkt mit dem Laser seinen Beleg draufgebrannt hat?

5 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 9 Monaten

    Käse......................................

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/bon-pflicht-in-i...

  • Doris
    Lv 6
    vor 9 Monaten

    ich hefte das gezeichnete Stück Kruste ab und esse den Rest.

  • Mike
    Lv 7
    vor 9 Monaten

    Den Beleg für eine Woche aufheben, wegen Kontrolle durch die Finanzpolizei (hellblaue Uniform !). Danach Brötchen anfeuchten und bei 200 Grad  im vorgeheizten Backofen fünf Minuten aufbacken.

  • vor 9 Monaten

    Na klar. Du kannst den Beleg ja mit einem scharfen Messer abtrennen und zu den Akten legen.

    Und dann: Guten Appetit.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Der macht das doch nicht direkt auf die Verpackung drauf.

    Der druckt die Belege per Bondrucker aus und klebt das dann auf die Brottüte (oder Verpackung) drauf.

    Somit kommt das Brötchen doch gar nicht in Berührung mit dem Laserdrucker.

    Inanna

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.