Wurden die Staaten Kosovo, Ukraine und Israel aus aus reinem militärischen geostrategischem Interesse anderer Großmächte erfunden?

Gibt es andere Beispiele nach 1945 bei denen auch Staaten erfunden wurden und dabei Land einfach zum Besitz einer bestimmten Volksgruppe oder Ethnie erklärt

wurde obwohl es vorher von anderen bewohnt und regiert wurde.

Gab es dafür eine Rechtsgrundlage ?

5 Antworten

Bewertung
  • jossip
    Lv 7
    vor 1 Monat
    Beste Antwort

    Was dieses Spinn-anna wieder für Lügen verbreitet, ist hanebüchen !!!

    Schlacht >>UM<< Amselfeld...gehts eigentlich noch bescheuerter ???

    Bei der Schlacht AUF DEM Amselfeld ( Kosovo Polje ) 1389 opferten die Serben ihr letztes Blut, um sich dem Imperialismus der moslemischen Osmanen ( =Türken ) entgegenzustellen.

    Leider ohne Erfolg.

    Der türkische Raubzug ging weiter und wurde erst vor Wien zum Stehen gebracht.

    Dann dauerte es 500 Jahre bis der Balkan, Griechenland und Bulgarien wieder dem muselmanischen Joch entrissen wurde.

    Der gastfreundlichen und toleranten Serben erlaubten es den benachbarten Albanern, sich auf dem Amselfeld niederzulassen. Sie gewährten ihnen mehr und mehr Autonomie. Die Albaner, die ab 1945 aus dem stalinistischen Enver-Hodzha-Staat schwerpunktmäßig nach Jugoslawien flüchteten, etablierten dort im Kosovo schnell ihre Parallelgesellschaften, WEIL die Serben es zuliessen. Es gab albanische Zeitungen, Rundfunkstationen, Schulen und eine Universität.

    In der Mitte und im Süden des Kosovo stellten die Albaner irgendwann die Bevölkerungsmehrheit.

    Nach den Separatismen der 90er Jahre versuchte nun eine Terrororganisation namens UCK mit Attentaten und Terroranschlägen das Kosovo von Serbien abzutrennen.

    Mithilfe der NATO, die einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Serbien begann, erreichten die UCK-Terroristen dann ihr Ziel.

    Die Ukrainer ( Kiewer Rus´ ist das Stichwort ) sind quasi das Stammvolk der Russen bis bei ihnen nationalchauvinistische Ideen teilweise populär wurden.

    Heute lässt sich die Ukraine durch den US-Imperialismus instrumentalisieren, was den dortigen Oligarchen sehr entgegenkommt und was diese auch nach Kräften unterstützen.

    Israel ist das angestammte Land der Juden, die 70 n. Chr. nach einem vergeblichen Aufstand gegen die römischen Okkupanten von dort vertrieben wurden.

    Da die vertriebenen Juden und deren Nachfahren 800 Jahre lang in keinem europäischen Land richtig und vollständig in Ruhe gelassen wurden, wurden dann Pläne entwickelt, den Juden auf ihrem angestammten Land wieder eine dauerhafte Möglichkeit zu geben, in Frieden und Sicherheit zu leben...was wiederum seinen moslemischen Nachbarn nicht passte, die immer wieder Angriffskriege gegen Israel führten...und Gott sei Dank, jedes Mal so richtig den Arrrsch versohlt bekamen !!!

    Basken, Iren, Katalanen, Korsen, Flamen und der russischen Mehrheit in der Ostukraine wird das Recht der Selbstbestimmung der Völker verwehrt. Sie sind also böse Separatisten.

    Slowenen, Kroaten, Bosniern, Makedonern, Montenegrinern und Albanern wird dieses Recht zugestanden...es sind "gute" Separatisten...so, wie es den politischen Eliten des Westens in den Kram passt...!!!

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • jossip
      Lv 7
      vor 1 MonatMelden

      die slavischen Völker, die nicht so bescheuert sind, sich wie Westeuropa überrennen zu lassen, zusammenstehen.
      Stell dich zu deinen Asozialen / Kriminellen an den Biertresen, wo du hingehörst. Hier bei yc braucht kein Mensch dein dummes Geseire, das aus deinem syphillisverseuchten Resthirn entstammt

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Deine Einfältigkeit ist kaum zu überbieten.

    Um deinen Müll beantworten zu können, müsste ich mich auf dein Niveau herablassen, das kannst du nicht wirklich verlangen. Meine Antwort ist passend, mehr muss nicht geschrieben werden.

  • vor 1 Monat

    Die Ukraine war ein eigenes Land - bis die Zaren es brutal unterjocht haben.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Philotackevor 1 MonatMelden

      Was hat denn ein  Jochen nun wieder den russischen Dialekt sprechenden Halbpolen getan. Es war gar kein Jochen da der jemanden gejocht haben soll.
      Kruzifix ,sakradie noch amo. Sapperlot kann hier a mol ener gescheit daher schmatzen !

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • 0
    Lv 6
    vor 1 Monat

    Ja , nur um die armen Russen zu benachteiligen, dafür liefern die dann die Raketen um die ukrainische Luftfahrt zu torpedieren.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Philotackevor 1 MonatMelden

      Die Ukraine sollte höchstens mit Fesselballons fliegen und Raketen nur Silvester im
      Drogeriemarkt kaufen dürfen, wenn die sowas haben außer in Kiew.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Kosovo erfunden?

    Aha. Amselfeld (so die deutsche Bezeichnung) gibt es schon seit Jahrtausenden.

    Oder hast du noch nie was von Dardanien gehört?

    Das nämlich sind die Vorfahren der Kosovaren.

    Nur in der Schlacht um Amselfeld wurde Dardanien "serbisiert".

    Denn die Serben waren weder Dardanier, noch Illyrer. Sie kamen einst aus Niederrussland und kämpften dann mit Illyrern und Dardanen und den Hethitern (die lebten einst im heutigen Bosnien).

    Soviel zu Kosovo. Also nichts da mit erfunden.

    Weiter geht es zu Israel:

    Israeliten an sich gab es auch schon seit Jahrtausenden. Nur weil sie sich namentlich dann den Ländern angepasst haben, in die sie durch Vertreibung geflüchtet sind, heisst es nicht, dass Israel erfunden wäre.

    Das einzige Manko, was man diesen Nachfahren der Israeliten machen kann, dass sie kaltherzig mit Arabern umgehen.

    1949 vertrieben sie Palästinenser aus ihren Häusern, siedelten sich illegal an (Bau von Häusern ohne Baugenehmigung usw.) und wollen immer noch Araber dort umbringen und auslöschen.

    Sie jedoch selbst sind keinen Deut besser als Jene, die sie vertrieben haben: angefangen bei den Römern bishin zu A.H. usw.

    Was die Ukraine angeht: Die waren auch ein eigenes Land, bis zur Kolonisierung und Zwangschristianisierung der Habsburger. Die kämpften dort auf ukrainischem Boden gegen den Zaren, der dann gewann und dieses Land "russinierte".

    Inanna

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Philotackevor 1 MonatMelden

      Bei der Ukraine gibt es sehr ähnliche Überschneidungen wie bei den heldenhaften Kosovaren. Nur abgeschwächt, nicht total irre. Die Usas und Lakaien  würden auch  die Staatsgründung für ,,Alibaba und  40 Räubern " vorantreiben, wenn es Ihnen Vorteile und Macht bringt

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.