Anonym
Anonym fragte in Politik & VerwaltungSonstiges - Politik · vor 3 Monaten

Kann ein und dieselbe Person für den einen der Terrorist und für den anderen ein Freiheitskämpfer sein?

16 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Monat

    Selbstverständlich.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • H
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Ich persoenlich mache einen Unterschied zwischen Kampf und Terrorismus. Opfer von Terroristen sind meistens Zivilisten, keine kaempfenden Truppen, und haben mit "Freiheitskampf" wenig zu tun. 

    Bei Terrorangriffen auf feindliche Stellungen und bei militaerischer Belagerung, koennte ein "Terrorist" allerdings auch als "Freiheitskampfer" angesehen werden. Kommt darauf an, von welcher Seite her man es betrachtet.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Ja, denn es kommt immer auf die Einstellung, Überzeugung und Ansichten an, die man verfolgt.

    • Loftauto
      Lv 6
      vor 3 MonatenMelden

      Schönen Gruß an die DR-A...löcher!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Kommt immer darauf an aus welchem Lager man kommt, Che Guevara war ein Terrorist und für viele Arme der Held der sich gegen das Regime aufgelehnt hat

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Monaten

    Man denke zum Beispiel an Claus Schenk Graf von Stauffenberg.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • mytilena
      Lv 7
      vor 3 MonatenMelden

      Doch ganz gleichgültig, wie das Attentat  auch ausgegangen wäre, war alles schon für die Alliierten gegessen. Was mit Deutschland geschieht, war schon Ende 1943 in Teheran von den "Großen Drei" abgesprochen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Mike
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Die Beurteilung erfolgt nach dem Sieg der einen oder anderen Gruppe.

    Quelle(n): Woody Allen: "The winner takes it all."
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    ,, Der Krieg ist das Mittel der Mächtigen gegen die Ohnmächtigen. Der Terror das Mittel der Ohnmächtigen gegen die Macht " Ist nicht von mir, aber so hat es ein großer Realist und Denker ungefähr gesagt. Ich finde das sehr treffend.

    Der Mann hat sich das immer sehr dicht dran angeschaut und nicht von einem Ministerium oder Führerbunker aus. Mit warmen *****, vollem Bauch und Sicherheit und Wohlbefinden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Ja, das ist so. Die IRA im Kampf gegen GB um die irische Unabhängigkeit ist ein gutes Beispiel dafür.

    • tobeornottobe
      Lv 6
      vor 3 MonatenMelden

      Und Konflikte,die mit harten Bandagen ausgetragen werden, gibt es immer wieder - viel zu oft.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Ja, ein Weltterrorist kann in anderen Laeendern wie Irak, um die Freiheitskommission zu leiten.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Selbstverständlich 

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.