Anonym
Anonym fragte in Freunde & FamilieFreunde · vor 3 Monaten

Ab 1.1.2020 gibt es keine illegalen Zuwanderer mehr. Und nun?

Update:

alle reisen legal zu und alle die schon da sind sind nun auch legal.

13 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Monaten

    Da du keine Links gesetzt hast, nehme ich an, du beziehst dich auf das  Einwanderungsgesetz, dass ab 2020 gültig ist?

    Wäre wohl eine gute Sache, wenn nicht in seinem Gefolge weitere Gesetze Geltung erlangten, die das potentielle Gute daran gleich wieder relativieren, bzw. umkehren.

    Nicht bedacht- weil abgestritten-ist die Tatsache, dass Dokumente, die vorgelegt werden müssen, zum großen Teil gefälscht sind, was nicht überprüft werden kann.

    Sollte sich nach einer Zeit herausstellen, dass der potentielle Fachmann/frau nicht kann, was er vorgibt, ist er da und kann jederzeit "Asyl" sagen.

    Es beginnt ein Asylverfahren und während dieser Zeit wird er alimentiert. danach greifen die anderen Teilgesetzte im Paket Einwanderung.

    Sollte es sich dann um eine Person handeln, die unter den EU Parlamentsentschluss über die "Grundrechte von Menschen aus Afrika in Europa fallen- so gilt natürlich für diesen EU Gesetz vor nationalem Gesetz zumal:

    Zitat..."„in der Erwägung, dass Menschen afrikanischer Abstammung im Laufe der Geschichte erheblich zum Aufbau der europäischen Gesellschaft beigetragen haben.“

    In der späteren Ziffer 5 ist sogar von „gewaltigen Errungenschaften“ in diesem Zusammenhang die Rede.

    Auch im weiteren Verlauf, wird (was ich aus dem Link zu den Suttgarter Nachrichten, v.Anonym, habe) unter Begriffen wie "Geordnete Rückkehr-Gesetz" wieder nur schwammig herumgefummelt.

    Zitat. " Die rechtlichen Hürden für den sogenannten Ausreisegewahrsam werden damit deutlich gesenkt – Ausreisepflichtige können dadurch noch einfacher schon mehrere Tage vor Abflug in Haft genommen werden."

    Eine Viertel Million sind ausreisepflichtig - noch, denn mit weiteren Gesetzesnachschüben tun sich ihnen plötzlich wieder neue Möglichkeiten auf, ihren Status in ein Bleiberecht zu morphen. Zu denekn wäre da in erster Linie

    Es reicht dazu ein schlitzohriger Rechtsverdreher, den ihnen die Flüchtlings/Migrationshelferoganisationen besorgen und den der Steuerzahler finanziert. Zu denken wäre in erster Linie an den GCM und an den Global Pact on Refugees, ( unterzeichnet in Marrakesch Dezember 2018)

    Mit all diesen Gesetzen werden ein paar wenige tatsächlich gut ausgebildete Fachkräfte kommen und dazu Millionen von ungebildeten, nicht Arbeitsmarkt- und  Kulturkompatiblen, nicht integrationswilligen Konsorten, die nur eins im Sinn haben - Versorgung auf Lebenszeit.

    https://www.compact-online.de/kommentar-zum-eu-par...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • jossip
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Und nun...???

    Ganz rein zufälligerweise hat die CIA schon vor Jahren festgestellt, dass es in Deutschland ab 2020 / 2021 aufgrund "ethnischer und sozialer Spannungen zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen kommt, die das Land unregierbar machen."

    Arabo-negroider Mob wird das Strassenbild beherrschen, Drogenhandel, Menschenhandel, Schutzgelderpressungen werden an der Tagesordnung sein und eine hilflos gemachte Polizei wird sich um Gurtmuffel, TÜV-Überzieher oder Falschparker kümmern, sofern sie eine helle Hautfarbe haben.

    • tobeornottobe
      Lv 6
      vor 3 MonatenMelden

      hast du dazu mal einen Link vom CIA?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    Was veranlasst dich zu dieser Behauptung?

  • vor 3 Monaten

    ha ha ha:

    die REGIERUNG beschließt und alle Zuwanderer wo eh rein wollen - finden wie immer neue Schlupflöcher. 

    (ob nun illlegal oder legal, lach - da am ENDE immer alle hier geduldeten somit legal werden)

    Doch was soll`s - es ist eh nicht aufzuhalten, meinst du da lässt sich EINER von denen aufhalten? und nun?

    // sag immer: 

    "wenn einer in ein Haus einbrechen möchte und die Bewohner meinen alles getan zu haben damit diese Einbrecher doch nicht ins HAUS kommen, weit gefehlt - da wer rein will kommt rein.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • aeneas
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Was, "und nun"?

    Das ist doch nur eine Formsache. Ob legal oder illegal war doch im Grunde auch bisher schon egal.

    Sie haben ungehindert ihr Unwesen getrieben; sie tun es immer noch und all das auf Eure Kosten...

  • der 2. Link ist vom 19. Dezember 2018. Da hat FS scheinbar ein ganzes Jahr verschlafen...wie doch die Zeit vergeht..

    und für den 1. Link sehe ich keinen Nachteil. Wer lesen und denken kann...ist klar im Vorteil

    Sorry...sehe gerade...dass der Anonyme mit den 2. verklickerten Links nicht FS sein kann....da ich keinen Kommentar,,,,wohl aber eine Antwort schreiben konnte...

    wie gesagt. ich sehe für arbeitssuchend und -findende Verpflichtungen, um die DE Fuß fassen zu könnende Asylanten oder aufenthaltsberechtigte Personen keinen Nachteil.

    • Astraea
      Lv 6
      vor 3 MonatenMelden

      Wenn es sich um ein Gesetz handelt, dass in die Zukunft wirkt, ist es doch egal,  von wann der Link ist, den der Anonyme verlinkt hat, oder nicht?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten

    Isso é bom para a Alemanhã

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Fred
    Lv 7
    vor 3 Monaten

    Wenn du nach diesen Personen solche Sehnsucht hast, wandere doch aus.

    • Daisy
      Lv 4
      vor 3 MonatenMelden

      DH

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Monaten
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Monaten

    das ist mir egal

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.