Ich habe noch nie Kaninchen gegessen!Habe ich etwas verpasst?

3 Antworten

Bewertung
  • vor 8 Monaten
    Beste Antwort

    Probieren geht über studieren.

    Meine Großmutter sagte immer: "Man bereut später, wenn es zu spät ist, meist das, was man versäumt hat."

    Ich esse sehr gern Kaninchen, besonders Rabbit in Redwine, eine maltesische Spezialität.

    Da meine Großeltern, wie viele andere nach dem Krieg und in den Fünfzigern, Kaninchen hielten, gab es bei uns öfter mal gebratenes Kaninchen, vorher eingelegt in Buttermilch ,mit Knoblauch und Gewürzen, aber keinem Salz..

    Meine Familie mag es nicht so sehr. leider, auch wenn wir das Kaninchen nie i, Ganzen brieten, sondern in Stücke zerlegt.

    Doch die beste Leberwurst ist die selbstgemachte vom Kaninchen.

    Und die beste Leber ist die gebratene vom Kaninchen.

    Das ist jedenfalls meine Meinung.

    Leider bekommt man sie nur sehr selten und nur bei bei Kaufland oder direkt beim Züchter.

  • vor 8 Monaten

    Ja, aber bitte nur Wildkannichen. Die gekauften Zuchtdinger schmeckem alle einheitlich.

  • H
    Lv 7
    vor 8 Monaten

    Ich habe auch noch nie Krokodil, Wildschwein, Insekten, Wuermer, etc. gegessen. Habe diesen Umstand nie als "verpasst" angesehen. Genauso ist es mit dir und dem Kaninchen.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.