Warum ist man nach einer langen Zugreise (ca 5 Std.) immer so müde?

12 Antworten

Bewertung
  • Doris
    Lv 6
    vor 9 Monaten
    Beste Antwort

    körperlich vielleicht, weil man zu lange nicht ganz bequem gesessen hat, mit unangenehmer Luft und Beleuchtung.

    Wenn ich weite Strecken gefahren bin, hält mich aber meistens die Vorfreude wach und wenn ich z.B. zu meiner Tochter nach Wien fahre ist die Landschaft alles andere als reizarm oder eintönig.

    Nach langen Zugfahrten einen Spaziergang machen hilft.

  • aeneas
    Lv 7
    vor 9 Monaten

    Weil eine 5-stuendige Zugreise eben nicht die Bequemlichkeit und die ungestörte Ruhe eines Zuhauses bietet.

    Kommt hinzu, dass man in seiner Bewegungsfreiheit enorm eingeschränkt ist und sein Umfeld mit ständig wechselnden Leuten teilen muss... Kann ich gut nachvollziehen.

  • vor 9 Monaten

    das monotone wird daran beteiligt sein, wenn man ab und an im Zug umher läuft geht es meistens für eine Weile wieder und es liegt auch an der bescheidenen Luftzufuhr im Zug.

    Fünf Stunden ist ja auch ne lange ZEIT, meistens schläft man dann auch noch im ZUG ein, doch wenn du angekommen bist und dich an die frische Luft begibst, also nicht gleich ins Hotel oder gar in die eigenen vier Wände begibst um sich dort wieder dem monotonen ausgeliefert fühlt, wirds nicht besser:

    also, raus an die frische Luft beweg dich und gut ist.

  • vor 9 Monaten

    Weil langes, monotones Sitzen müde macht 

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • jossip
    Lv 7
    vor 9 Monaten

    "Man...", vielleicht, aber nicht alle und ich jedenfalls nicht.

  • vor 9 Monaten

    Die Müdigkeit kommt durch die fehlende Bewegung. Durch das lange eintönige Sitzen schaltet der Körper in den Ruhemodus.

  • vor 9 Monaten

    Weil die eintönigen Fahrgeräusche und die reizarme Umgebung "einschläfernd" wirken. Dazu noch wenig Bewegung und jeder Reisende wünscht sich ein Bett.

  • vor 3 Monaten

    5 std? lachhaft!

    Mach sport und nimm  nicht so viel drogen

  • Anonym
    vor 9 Monaten

    Nach einer kurzen Reise wäre das wesentlich seltsamer.

  • M
    Lv 6
    vor 9 Monaten

    Zug fahren schläfert ein und mehrere Stunden sitzen sind auch nicht förderlich.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.