Anonym
Anonym fragte in Schule & BildungSonstiges - Schule & Bildung · vor 4 Monaten

Mal eine ganz simple Frage. Was gehört heute noch alles zum Allgemeinwissen?

12 Antworten

Bewertung
  • Mike
    Lv 7
    vor 1 Monat

    Grammatik, Orthographie,  gängige Literatur, oberflächlich  Naturwissenschaftliches, simple Englisch, europäische Geographie, alles in einfachen Formen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Die Frage ist keineswegs simpel. Eine Auflistung könnte ausufern. Dann kämen Massen zu dem Schluss, dass nach ihrem Gutdünken die Liste zuviele Positionen enthielte. Andere würden darüber die Stirn runzeln und der Masse Retardierung vorwerfen.

    Ein gutes Allgemeinwissen befähigt Menschen sich stundenlang über Gott und die Welt unterhalten zu können- quasi vom Hundersten ins Tausende zu gelangen. Etwas, was sehr angenehm und anregend ist. Diese Fähigkeit findet man aber tatsächlich nur noch selten.

    Wenn man heute als stiller Beobachter Menschen bei ihrer Konversation beobachtet, sieht man sie weniger interessiert an ihrem Gesprächspartner, als vielmehr an ihrem Daddel.

    Auch die Liebe zum Lesen wird schwindet zusehens. Dabei ist Lesen ein wahrer Pool aus dem Allgemeinbildung geschöpft weren kann.

  • Das lernen doch die meisten Jungs und Mädels gar nimmer.

    Eine Bekannte von mir hat mit 26 soeben ihr Medi-Studium hinter sich und ist gerade in ihre erste Wohnung.

    Doch zum Essen kommt sie halt immer noch zu mir zum essen, weil sie vom Kochen Null Ahnung hat.

    Das hat sie einfach nicht gelernt.

    Und ihr Bruder, der Jura studiert hat, der kann ihr leider keine Möbel zusammen bauen, da er zwei linke Hände dafür hat.

    Na ja: Hauptsache ist, sie haben sich Allgemeinwissen angeeignet, kennen Anatomie und Paragraphen.

    Und nebst dem kennen sie sich mit Geschichte noch ganz gut aus.

    Inanna

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Astraea
      Lv 6
      vor 4 MonatenMelden

      Im Osten hatte man dafür noch einen anderen Ausdruck, nämlich: Allseitig gebildete Persönlichkeit.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    och, da geht die Schere weit auseinander, die EINEN denken sie haben ein gutes Allgemeinwissen oder eben Allgemeinbildung inne und die ANDEREN sowieso.

    Sollte jeder für sich entscheiden dürfen, doch ich weiß alles - was man nicht unbedingt wissen muss, damit fängt keiner was an wahrscheinlich  > doch eines ist gewiss, ich wäre ein guter Telefonjoker bei "Wer wird Millionär".

    // da dort immer so FRAGEN kommen - wo einfach keiner beantworten kann, meine also die keiner wirklich braucht, total irrrelevant - mein Partner sagt immer:

    " alles was man nicht wissen muss zwingend wird dort gefragt und du weißt auch noch die Antwort meistens darauf."

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 4 Monaten

    Man sollte alle Strophen von Schillers "Glocke" auswendig können. Und mind. 10 Bände Karl May sowie Stalins Werke gelesen haben.

    Damit ist man für alle Eventualitäten des Lebens gewappnet

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • aeneas
    Lv 7
    vor 4 Monaten

    Wenn man so liest, was hier täglich läuft und wie aggressiv auf Wissen allgemein reagiert wird, hat man den Eindruck, dass heute so gut wie nichts mehr zum Allgemeinwissen gehört... Leider.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • aeneas
      Lv 7
      vor 4 MonatenMelden

      Wie gewöhnlich. Sieht man auch in Deinem rechten  Bedaumungsfeld. Auch, wie gewöhnlich. Von ganz gewöhnlicher Plebs.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Monaten

    Dass Hennig Brand 1669 das erste Chemische Element der Neuzeit (Phosphor) entdeckt hat und auch auf welche anrüchige Weise er das tat :-))

    Solche etwas merkwürdigen Dinge bleiben doch am längsten im Gedächtnis.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Monaten

    Deine Frage gehoert heute noch dazu.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Monaten

    brauchst du nicht,

    wir haben doch ARD und ZDF

    die Bilden uns unsere Meinung im Allgemeinen

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Monaten
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.