Anonym
Anonym fragte in Freizeit & SpieleHobbys · vor 2 Wochen

Wie macht man einen Ölwechsel im Wald, habt ihr das schon mal gemacht, oder kippt ihr euer Altöl in den Badesee?

7 Antworten

Bewertung
  • vor 2 Wochen
    Beste Antwort

    Das ist nicht ökölogisch, extra Sprit verfahren um in den Wald oder an den Badesee zu kommen. Da wo ich abends mein Auto parke, Schraube und Filter heraus. Schraube wieder herein, neuen Filter eindrehen und gut. Alten Filter in die gelbe Tonne und gut. Am Besten natürlich bei Regen, da laufen nicht so viele herum und stellen komische Fragen. 

  • jossip
    Lv 7
    vor 2 Wochen

    Badesee kommt immer gut... aber warum der Aufwand ( es sei denn, man fährt eh zu Baden dahin )...ansonsten, über einen Kanaldeckel und gut ist...

  • vor 2 Wochen

    Die Erde ist vom Umtausch ausgeschlossen.............

    Attachment image
    • mytilena
      Lv 7
      vor 2 WochenMelden

      Solche Leute brauchen kein Nudelholz, denn bekloppt sind sie schon genug.
      Sie brauchen einen Teelöffel und einen, der mit einem Gewehr hinter ihnen steht.
       und solange aufpasst, bis der Ölwechsler mit dem Teelöffel den verseuchten Boden ausgebuddelt hat.

  • Anonym
    vor 2 Wochen

    Badesee ist blöd, Öl schwimmt oben.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Wochen

    Manche Fragen sind so bekloppt, da antwortet man besser gar nicht ehrlich, denn da kann man nur den Kopf schütteln. Ich kann nur hoffen dass solche Leute erwischt werden, denn das wird richtig teuer, und der nächste Ölwechsel passiert dann wenn ihr Gehirn getauscht wird.

  • Anonym
    vor 2 Wochen

    Wieso extra in den Wald fahren? Macht man sowas nicht im Garten? Da sind doch sowieso schon die alten Autoreifen und der Sperrmüll.

  • Anonym
    vor 2 Wochen

    Beim Ölwechsel im Wald das Öl einfach ausschütten ? Wenn du Pech hast, kommt es später bei dir in Spuren aus der Wasserleitung, weil dein Wohnort von dort sein Grundwasser bezogen hat. Denk daran, in Deutschland besteht im Grunde ein Verbund zwischen allen Wasserwerken, um im Notfall die Wasserversorgung sicher zu stellen. Hamburg bekommt zum Beispiel Wasser aus dem Harz. 

    Deshalb mache es wie ich, mach seltener den Ölwechsel beim Händler, der will auch was verdienen und muss das Altöl ordnungsgemäß entsorgen. Übrigens : Ölwechsel bei KFZ wird viel zu häufig gemacht.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.