wo liegt der unterschied?!?

Hello,ich habe rücken Schmeren..da bei der Bandscheibe..

hab novamin genommen..hat nicht geholfen..nun habe ich ibuprofen..

600mg...1 mal täglich...und es wirkt sehr gut...

9 Antworten

Bewertung
  • aeneas
    Lv 7
    vor 2 Wochen

    Ich bin fuerbass 

     erstaunt

    , dass Du jeden

    Tag etwas Neues

    zu bejammern hast.Sei froh, dass Du nicht gerade im

    Krankenhaus liegst und Dich ohne fremde Hilfe bewegen kannst, Du Heulsuse!

  • C
    Lv 6
    vor 2 Wochen

    Schön, dass es gut bei dir wirkt. Die Einnahme von Schmerztabletten sollte aber nicht von Dauer sein. 600mg kannst du doch nur vom Arzt verschrieben bekommen haben. Oder etwa nicht?

    • C
      Lv 6
      vor 2 WochenMelden

      Check das mal: https://youtu.be/Flm44O6NEiM

  • vor 2 Wochen

    Die Wirbelsäule besitzt 23 Bandscheiben.

    Und der Rücken ist lang.

    Der Unterschied wird in der Wirkstoffzusammensetzung der Medikamente liegen.

    Doch ständig Schmerzmittel zu nehmen, ist keine Lösung.

    Das kann die Leber und die Nieren schädigen.

    Lass das beim Arzt abklären.

  • H
    Lv 7
    vor 2 Wochen

    Wenn du am Unterschied eines Medikaments interessiert bist, solltest du dir deren Inhaltsstoffe zu Gemuete fuehren. Du findest diese online. 

    Ich kenne Novaminn nicht, aber dafuer Ibuprofen um so besser. Ibuprofen kommt bei mir zum Einsatz, wenn ich Schmerzen habe, deren Ursache ich kenne, oder bei Hitzausschlaegen.

    Fuer den Ruecken (da bei der Bandscheibe), kann ich dir Arcoxia empfehlen. Ca 20 Min. nach Einnahme sind die Rueckenschmerzen verschwunden.

    Aber: bevor du unkontrolliert Schmerztabletten futterst, solltest du einen Arzt konsultieren und der Ursache fuer deine Rueckenschmerzen auf den Grund gehen, anstatt nur Symthome/Schmerzen zu bekaempfen. So hilfreich Schmerzmittel sein koennen, laengere Einnahmen koennen zu empfindlichen Nebenwirkungen fuehren. Warum also ein Leiden gegen ein anderes austauschen?

    Nach Absprache mit meinem Arzt, nehme ich Arcoxia ein nach Bedarf.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 2 Wochen

    Der Unterschied ist, dass Ibuprofen auch gegen entzündliche Prozesse wirkt. 

    Zum Beispiel bei rheumatisch bedingten Gelenk- oder Rückenschmerzen.

  • vor 2 Wochen

    Vielleicht sind deine Schmerzen auch einfach nur weniger geworden?.

    Ich habe einmal im Leben starke Rückenschmerzen gehabt und mir hat Physiotherapie sehr gut geholfen gehabt.

  • vor 2 Wochen

    Im allgemeinen hilft das alles nur den Apotheker.

    Heiße Wärmflasche hilft meißtens genau so gut. Ansonsten gibt eine Röntgenaufnahme oder besser ein CT genauere Auskunft über die Ursache, was nützt es ibuprofen zu schlucken das den Schmerz für kurze Zeit verdrängt wenn man die Ursache nicht weiß. Geh zum Arzt deines Vertrauens und lass dich zum Knochenarzt überweisen.

    Oder leg dich auf den Rücken, winkel die Beine an, und stell eine Kiste unter deine Unterbeine, das die hoch liegen.

  • Mike
    Lv 7
    vor 2 Wochen

    Novalmin bekämpft hohes Fieber über starkes Schwitzen, Ibuprofen Schmerzen durch Abschwellung. Da liegt der Unterschied.

  • Anonym
    vor 2 Wochen

    Die Schmerztablette wirken unterschiedlich. Z.B Aspirin wirkt nicht gegen Gicht.Mein Opa braucht nur die Knetkur gegen Ruckenschmerzen. Er hat seine Nieren auch gespart. Opioids wirken auf jeden Fall. Aber man wird gleich tot.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.